Verwaltungsgericht Berlin kippt Verbot einer Kundgebung von „Wir für Deutschland“.– Berlins Innensenator wird Beschwerde einlegen

09.11.2018 15:31 Uhr
Das Verwaltungsgericht Berlin kippte das Verbot einer geplanten Kundgebung von "Wir für Deutschland". Der Innensenator von Berlin, Andreas Geisel (SPD), wird dagegen Beschwerde einlegen.
Weitere Videos