Zu viele Asylbewerber in Pirmasens: Stadt verlangt Aufnahmesperre für anerkannte Flüchtlinge

22.02.2018 07:00 Uhr
Nach Cottbus und Freiberg wird die Forderung nach einem Aufnahmestopp für anerkannte Flüchtlinge auch im rheinland-pfälzischen Pirmasens laut. Oberbürgermeister Bernhard Matheis setzt sich für die Einführung einer "negativen Wohnsitzauflage" ein.
Weitere Videos