Sea-Watch schaltet Menschenrechtsgerichtshof ein

29.01.2019 15:29 Uhr
Die deutsche NGO Sea-Watch hat wegen ihres blockierten Schiffs mit Migranten an Bord den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte eingeschaltet. Italien wunder sich, dass die Migranten nicht in den ersten sicheren Hafen gebracht wurden.
Weitere Videos