Süddeutsche stellt richtig, Tagesschau nicht: Buzzfeed-Lüge über Trump

22.01.2019 18:15 Uhr
Es sieht nicht gut aus für die linke Mainstream-Presse, stellt Gastautor Collin McMahon fest. Erst hat der Relotius-Skandal das Vertrauen nicht nur in den Spiegel, sondern in die ganze Medienbranche erschüttert, die solche Lügengeschichten nicht nur duldet, sondern bejubelt und mit Preisen überhäuft. Nun hat die ehemals angesehene Süddeutsche Zeitung eine Lügengeschichte der linken Webseite Buzzfeed auf die Titelseite gehievt.
Weitere Videos