SPD-Chef Schulz laut Umfrage so unbeliebt wie nie

In der Liste der beliebten Politiker kommt der SPD-Parteivorsitzende Schulz auf 25 Prozent. Das ist der niedrigste Wert, der im sogenannten ARD-"Deutschlandtrend" bisher für ihn gemessen wurde. Mehr»

Ex-FBI-Agent: Trump säubert FBI von politischem Einfluss

Am Montag trat der stellvertretende FBI-Chef Andrew McCabe zurück – das war ein Tag zum Feiern, meint ein ehemaliger Agent. Denn unter McCabe und seinen Vorgängern Mueller und Comey sei das FBI... Mehr»

Wird Kramp-Karrenbauer Bundeskanzlerin 2020?

Annegret Kramp-Karrenbauer wird als Nachfolgerin von Angela Merkel aufgebaut. "Sie war es, die den Schulz-Zug, der im Saarland-Wahlkampf noch rot-rot-grün voranrauschte, zum Entgleisen brachte –... Mehr»

Wirbel um Geheim-Dossier: Clinton, Demokraten und Geheimdienste wollten Trump politisch ausschalten

Ein geheimer Bericht sorgt derzeit in Washington für Wirbel: Hillary Clinton, die Obama-Administration und die Geheimdienste sollen im Wahlkampf zusammengearbeitet haben, um Donald Trump politisch... Mehr»

EU-Gericht erschwert Abschiebung – Richter: „Anzahl der Asylverfahren wird steigen – Endlosschleifen drohen“

Das Thema Abschiebung von abgelehnten Asylbewerbern und nichtschutzberechtigten Flüchtlingen ist ein Kernthema in den Koalitionsgesprächen. Ein aktuelles Urteil des Europäischen Gerichtshofes wird... Mehr»

„Speeddating“ in Bad Vilbel: Zuwanderer und Einheimische lernen sich kennen

Beim "Speeddating" soll es vor allem darum gehen, dass Zuwanderer und Bürger sich gegenseitig kennenlernen und es unterschiedlichen Kulturen ermöglicht wird, etwaige Vorurteile und Ängste... Mehr»

Grüne und Flüchtlinge fordern mehr Menschlichkeit beim Familiennachzug

Der Familiennachzug für Flüchtlinge mit eingeschränktem Schutzstatus bleibt bis Mitte des Jahres ausgesetzt. Das wurde heute im Bundestag entschieden. Die Grünen und ein Bündnis aus Flüchtlingen... Mehr»

Kommunen beklagen „Empörpolitik“ in der Flüchtlingsfrage: „Flüchtlingsdiskussion wird nicht sachlich geführt“

Die Städte und Gemeinden würden sich nicht aus Boshaftigkeit gegen mehr Flüchtlinge wehren, "sondern einfach, weil die Infrastruktur und die Integrationskapazitäten fehlen, weil sie nicht mehr... Mehr»

Mord in Waren: Anwältin erschossen – Großeinsatz der Polizei mit SEK und Hubschrauber

Im neubrandenburgischen Waren wurde eine Anwältin erschossen. Die Polizei sucht noch nach dem flüchtigen Täter. Mehr»

AfD-Politiker Reusch in Geheimdienst-Kontrollgremium gewählt

Der AfD-Kandidat für das Gremium zur Geheimdienst-Kontrolle ist bei der Wahl im Bundestag im zweiten Anlauf erfolgreich gewesen. Mehr»

NPD-Anhänger verteilen Reizgas in Innenstadt von Cottbus

Inmitten der aufgeheizten Atmosphäre wegen des Zuzugs von Flüchtlingen nach Cottbus haben mehrere Männer in der Stadt Reizgas und Flyer verteilt. Die Polizisten beschlagnahmten die noch nicht... Mehr»

Bundestag beschließt Gesetz von Union und SPD zu Familiennachzug

Der Bundestag hat eine weitere Aussetzung des Familiennachzugs für Flüchtlinge mit eingeschränktem Schutzstatus bis Ende Juli 2018 beschlossen. Mehr»

Die künftige GroKo öffnet die Schleusen – Eine Analyse von Vera Lengsfeld

Schon das Sondierungsergebnis, in dem versucht wurde, die unvereinbaren Positionen in einem Wortschwall zu verschleiern, war das Papier nicht wert, auf das es gedruckt wurde, so Lengsfeld. Mehr»

Bundestag entscheidet über Familiennachzug

Der Bundestag entscheidet heute über eine verlängerte Aussetzung des Familiennachzugs zu Flüchtlingen mit eingeschränktem Schutzstatus. Auch die Koalitionsverhandlungen werden fortgesetzt.... Mehr»

Furore um die Raiffeisenbank Erding: Kontoeröffnung für die AfD verweigert

Respekt, Fairness und Anstand – dafür stehe die Raiffeisenbank Erding. "Das erkenne ich bei der AfD nicht“, meinte der Vorstandsvorsitzende der Filiale und verweigerte eine Kontoeröffnung für... Mehr»

Nachfrage nach Kleinem Waffenschein steigt weiter: Zunehmende Bewaffnung der Gesellschaft „beunruhigend“

Immer mehr Menschen in Deutschland legen sich einen Kleinen Waffenschein zu. Die Grünen-Innenexpertin Irene Mihalic, nannte den "zunehmenden Bewaffnungsgrad der Gesellschaft" einen beunruhigenden... Mehr»

FDP-Generalsekretärin will AfD „in der Sache stellen“ und nicht zu „Märtyrern“ machen

FDP-Generalsekretärin Nicola Beer hat sich dafür ausgesprochen, die AfD-Abgeordneten nicht durch die Verweigerung von Parlamentsposten zu "Märtyrern" zu machen. Mehr»

Frauenbewegung „120 Dezibel“: „Wir haben lange genug geschwiegen – Jetzt beginnt unser Widerstand“

"Wir sind das was ihr verdrängen wollt, aber wir gehen nicht mehr weg. Wir sind kein Freiwild, keine Sklavinnen, keine Kriegsbeute, kein Kollateralschaden. Wir sind die Töchter Europas", so das... Mehr»

Vom Arthur zum Ahmad – AfD-Politiker wechselt zum Islam

Der Brandenburger Vize-AfD-Chef, Arthur Wagner, wechselte vom evangelischen Glauben zum Islam. Nun erklärt der Wirtschaftsinformatiker den Grund. Mehr»

„Ehrenmord“ in Deutschland: Wie brutal muslimische Clans agieren und wie milde Richter reagieren

Carina Agel nennt in ihrer empirischen Studie "Ehren-Mord in Deutschland" eine beabsichtigte oder vollzogene Ehescheidung als häufigstes und eine außereheliche Beziehung als zweithäufigstes... Mehr»