Italien: Migranten sollen weniger Tagesgeld erhalten – hunderte Millionen Euro sollen eingespart werden

08.11.2018 13:30 Uhr
Italiens Innenminister Matteo Salvini will mehrere hundert Millionen an Haushaltsmitteln einsparen – und im gleichen Atemzug das Land deutlich unattraktiver für illegale Einwanderer machen.
Weitere Videos