Augen auf die Kleinste in der Grupppe: Die siebenjährige Ting Ting hält einen von der dreifachen schweizer Schiweltcupgewinnerin Lise-Marie Morerod gespendeten Strauß in der Hand, der die Show und speziell die junge Tänzerin in Genf so gut gefallen hatte. (Matthias Kehrein/ETD)

Ehemalige Balletttänzerin: Shen Yun ist voller Harmonie und Respekt

Epoch Times16. März 2008 Aktualisiert: 16. März 2008 8:58

BERLIN. Cora Heilmann hat mehrere Jahre auf der Bühne als Balletttänzerin gestanden. Sie besuchte am 15. März 2008 die Veranstaltung Shen Yun – Chinese Spectacular im ICC Berlin und beantwortete unsere Fragen zur Show.

Wie betrachten Sie die heutige Veranstaltung?

Ich bin jetzt schon mehrere Jahre raus aus dem Beruf. Aber da es nicht verloren geht, auch die Erinnerung nicht verloren geht, kann ich natürlich viele Bewegungen nachvollziehen, auch innerlich im Körper, und mit dem Kopf mitgehen und vor allen Dingen auch emotional mitgehen. Aber was mich natürlich fasziniert, das ist diese Vielfalt und dass der chinesische klassische Tanz wirklich vielfältiger ist und mehr Möglichkeiten bietet für verschiedener Ausdrucksformen.

Dass Folklore nicht nach Folklore aussieht, sondern diese Verbindung von Klassik und Folklore. Es ist eine Harmonie, es ist kein Stilbruch irgendwo dazwischen, sondern dass es wirklich ein einziger Fluss ist. Und das ist es, was wirklich sehr faszinierend ist.

Was halten Sie von der Musik, den Farben und der gesamten Gestaltung?

Kostüme, Bühnenbild und Musik – also ich habe gleich von Anfang an versucht Adjektive für mich zu finden: stilvoll, perfekt, emotional, effektvoll, glanzvoll,…alles „voll“ – die ganze Show ist voller Harmonie. Und vor allen Dingen auch Respekt, sehr viel Respekt habe ich persönlich gespürt: Respekt Mann-Frau, Respekt vor der Natur, Respekt vor dem Leben im Allgemeinen, also fantastisch, einfach fantastisch die Show.

Es hat sich sehr gelohnt, wirklich sehr sehr gelohnt so zeitig aufzustehen heute.

Welches Stück gefällt Ihnen am meisten?

Im Moment kann ich nur sagen alles. Es passt alles zusammen, der Gesang, die Arien, die Tanzstücke, ob Mongolei, ob Tibet – es passt alles so gut zusammen – dramaturgisch ist es einfach brillant.

Die Epoch Times Deutschland freut sich, als Medienpartner von Shen Yun – Chinese Spectacular ihren Leserinnen und Lesern einen exklusiven Einblick in ein einzigartiges Kulturereignis bieten zu können.

In Deutschland können Sie die beliebte und erfolgreiche Show auf ihrer Welttournee besuchen. Kartenbestellungen über www.ticketonline.com (Berlin, Hamburg), www.musikerlebnis.de (München) Die Tourdaten:

Deutschland

Berlin 16.03.2008 um 16:00 Uhr

Hamburg 17.03.2008 um 20:00 Uhr

München 18.04.2008 um 20:00 Uhr

München 19.04.2008 um 15:00 Uhr

Info: www.shenyun.eu



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion