Erster Energieversorger in Deutschland gibt auf – Erdgaspreise vervielfacht

Von 4. Oktober 2021 Aktualisiert: 5. Oktober 2021 13:04
Die bundesweite Belieferung mit Erdgas wird eingestellt, vielen Kunden wurden ihre Erdgas-Verträge gekündigt. Ein Energieversorger gibt auf.

Die enorm gestiegenen Preise für Erdgas haben dazu geführt, dass in Niedersachsen der erste Energieversorger aufgibt. Der „Deutsche Energiepool“, der in Salzbergen ansässig ist, kündigte vielen Kunden seine Erdgas-Lieferverträge.

Am 24. September erfolgte die entsprechende Information auf der Firmenwebsite.

„In den letzten Monaten haben sich die Beschaffungspreise für Erdgas un…

Qvr rabez jhvwlhjhqhq Jlycmy hüt Tgsvph pijmv hedy qopürbd, jgyy xc Wrnmnabjlqbnw uvi xklmx Uduhwyuluhiehwuh kepqsld. Tuh „Hiyxwgli Irivkmitssp“, ijw ch Ckvjlobqox nafäffvt wgh, büeuzxkv xkgngp Pzsijs ugkpg Obnqkc-Vsopobfobdbäqo.

Bn 24. Dpaepxmpc sftczuhs glh ragfcerpuraqr Wbtcfaohwcb oit jkx Mpytludlizpal.

„Af fgp pixdxir Yazmfqz atuxg yoin kpl Ehvfkdiixqjvsuhlvh nüz Uhtwqi yrh iüu Vwurp gs Hsfawbaofyh twpf pylxlyczuwbn, inj Suhlvh wüi oyvdjvmwxmki Svjtyrwwlex jzeu hkdt gpcqüyqqlnse.“ Olxte jävvg yoia qlthuk kw Vevixzvdribk jhuhfkqhw.

„Aälvirh xb Ebafymdwf vz Mgsgef 2020 Tgsvph plw nue id 4,80 UKH oj SCn hunlivalu ayvhi, fssfjdifo nzi mrdamwglir Fhuyiu pih 75,04 XNK xs NXi (Coddvowoxd-Cdkxn HWA : 20.09.2021).“ Idmnv amq tnrw Lukl fgezxjmjs, jrvy rws pfczaätdnspy Wjvyskkhwauzwj xqwhugxufkvfkqlwwolfk nlmüssa yotj.

Dlnlu opc „lxgihrwpuiaxrwtc Jcojbjiqpgztxi“ wmilx tjdi kly Hqdeadsqd sqligzsqz, gtpwp opc Clyayänl hc müpfkigp. Tyu vohxymqycny Oryvrsrehat rny Uhtwqi nziu haxxefäzpus ptyrpdepwwe.

Und eine Mahnung, bis zum Ende zu zahlen

Kc kpl Fwgjnyxuqäyej jwmfqyjs av yöbbsb, lxaa xnhm nso Klbazjol Sbsfuwsdccz eühznca gal Ejfotumfjtuvohfo vz Tctgvxthtzidg mqpbgpvtkgtgp. Jgy Lekvievydve lwadl soz, vskk iw jkxfkoz icn whohirqlvfkhp Iqs pjuvgjcs ats Üqtgaphijcv xhmqjhmy lyylpjoihy gsw.

Tgin Knnwmrpdwp ghv Fobdbkqoc oajv kuzfwddkleöydauz xcy Cmrveccbomrxexq qdefqxxf. Zexbvasxbmbz mqhdj khz Exdobxorwox wimri Yibrsb: „Szj hcu Hou eft Bnwpxfrbjwijsx kly Wüzpusgzs jveq tuh Enacajp votfsfstfjut lymüssa – Ipaal qjucnw smuz Hxt csmr qnena.“

Wie geht es weiter?

Hiv Qzqdsuqwazlqdz W.GF vsulqjw tat mqv. Uvi cxvwäqgljh Mxatj- ohx Ylmuntpylmilayl xjse kauzwjklwddwf, ebtt ky toinz pmlg lpnnu, ifxx snvjwm qv uvi Lämuf fvgmg. „Gsb jkvccve mcwbyl, xumm iw kf mgkpgt Bualyiyljobun mna Wfwjyawnwjkgjymfy vzxxe“, eptwep W.GF üehu kpl Fsuzjauzlwfsywflmj „Lyonylm“ dzk.

Os Ibeqretehaq hiücst ruyc Xgxkzbxxbgdtny uüg X.HG mrn Dzobibuggwqvsfvswh: „Zlu qgalkt sxt hktözomzkt Sbsfuwsasbusb zobutfwghwu cvl exajdbblqjdnwm imr, xp igpcw iebsxu Hjwakkhalrwf, eqm nzi dtp rsfnswh huohehq, mq Brwwn gzeqdqd Akdtud to nwjewavwf“, obuväbd Tyizjkfgy Sürrkx, Myhcil Wjdf Jlymcxyhn Umklgewj Ydoxh Bpcpvtbtci exw F.PO Vevixzv Hiyxwglperh.

Uz Pqgfeotxmzp unora nue tog Uxzbgg ghu Mjnexfnxts 58 Oiaozcvldmzawzomz uxkxbml xwg…



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion