Kaffee und Tee im SupermarktFoto: über dts Nachrichtenagentur

Euroraum-Inflationsrate stagniert im Dezember

Epoch Times7. Januar 2021

Die Inflationsrate im Euroraum beträgt im Dezember 2020 im Vergleich zum Vorjahresmonat voraussichtlich -0,3 Prozent. Das teilte das EU-Statistikamt Eurostat am Donnerstag (7. Januar) nach einer Schnellschätzung mit. Im Vormonat hatte die jährliche Inflation ebenfalls -0,3 Prozent betragen.

Im Hinblick auf die Hauptkomponenten der Inflation im Euroraum wird erwartet, dass der Bereich Lebensmittel, Alkohol und Tabak im Dezember die höchste jährliche Rate aufweist (1,4 Prozent, gegenüber 1,9 Prozent im November), gefolgt von Dienstleistungen (0,7 Prozent, gegenüber 0,6 Prozent im November), Industriegütern ohne Energie (-0,5 Prozent, gegenüber -0,3 Prozent im November) und Energie (-6,9 Prozent, gegenüber -8,3 Prozent im November), so die Statistiker weiter.

Die Europäische Zentralbank (EZB) verfolgt nach eigenen Angaben ein Inflationsziel knapp unterhalb von zwei Prozent. (dts)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Dies umfasst ebenso abschweifende Kommentare, die keinen konkreten Bezug zum jeweiligen Artikel haben. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.


Ihre Epoch Times - Redaktion