Ex-LBBW-Chef Vetter soll Aufsichtsratschef der Commerzbank werden

Epoch Times3. August 2020 Aktualisiert: 3. August 2020 22:00

Neuer Aufsichtsratschef bei der Commerzbank soll der ehemalige Vorstand der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW), Hans-Jörg Vetter, werden. Der Präsidial- und Nominierungsausschuss der Commerzbank habe die Empfehlung an den Aufsichtsrat in seiner Sitzung am Montag beschlossen, teilte das Unternehmen mit. Die Abstimmung sollte noch am Montag stattfinden. Nötig für die Wahl zum Vorsitzenden sind zwei Drittel der Stimmen.

Vetter, in drei Wochen 69 Jahre alt, hatte die LBBW nach der Finanzkrise bis Ende Oktober 2016 saniert. Er ist derzeit Aufsichtsratsvorsitzender des Tunnelbauers Herrenknecht. Größter Aktionär der Commerzbank ist seit der Finanzkrise der Bund.

Bank-Chef Martin Zielke und Aufsichtsratschef Stefan Schmittmann hatten Anfang Juli gleichzeitig ihre Posten zur Verfügung gestellt. Grund war offenbar die schwere Kritik des Commerzbank-Großaktionärs Cerberus, mit gut fünf Prozent die Nummer zwei nach dem Bund mit fast 16 Prozent Anteil.

Zielke will bis Ende Dezember aus dem Amt ausscheiden; auch sein Amt als Präsident des Bundesverband der deutschen Banken muss er dann abgeben. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN