Experten sehen Dax höher – Aussicht auf Neuwahlen im Bund stützt

Epoch Times23. Mai 2005 Aktualisiert: 23. Mai 2005 8:38

Frankfurt – Die Aussicht auf einen frühzeitigen Regierungswechsel im Bund nach dem Wahldebakel der rot-grünen Koalition in Nordrhein-Westfalen dürfte nach Einschätzung von Börsianern dem deutschen Aktienmarkt am Montag Kursgewinne bescheren.

„Die von Gerhard Schröder angekündigten Neuwahlen dürften der Börse zumindest kurzfristig Rückenwind verleihen“, sagte Marktanalyst Mirko Pillep von Helaba Trust. Nach ersten Berechnungen von Banken und Handelshäusern wird der Deutsche Aktienindex (Dax)<.GDAXI> mit 4417 Punkten in den Handel starten, ein Plus von 1,3 Prozent. „Die Aussicht auf einen Regierungswechsel in Berlin dürfte zumindest von ausländischen Investoren nach der jüngsten Debatte über ausufernden Kapitalismus positiv aufgenommen werden“, ergänzte Pillep.

Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) hatte nach der deutlichen Niederlage der Sozialdemokraten bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen ein Vorziehen der Bundestagswahl um ein Jahr angekündigt. Von einem Regierungswechsel im Bund könnten vor allem die Versorger E.ON und RWE profitieren.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte