Frankfurter Börse.Foto: Thomas Lohnes/Getty Images

EU-Einigung treibt Dax über 13.200 Punkte

Epoch Times21. Juli 2020 Aktualisiert: 21. Juli 2020 11:51

Der Dax hat seinen Corona-Einbruch dank des Konjunkturoptimismus der Anleger inzwischen fast vollständig überwunden. Am Dienstag stieg der deutsche Leitindex erstmals seit Februar über die Marke von 13.200 Punkten.

Gestützt wurde das Börsenbarometer von der Einigung der EU auf das größte Haushalts- und Finanzpaket ihrer Geschichte. Kurz nach dem Börsenauftakt gewann der Dax 1,31 Prozent auf 13.218,39 Punkte.

Der Index der mittelgroßen Werte MDax stieg um 1,34 Prozent auf 27.482,27 Zähler. Der Eurozone-Leitindex EuroStoxx 50 legte zugleich um 1,18 Prozent auf 3428,32 Punkte zu.

Einen weiteren Grund für gute Laune haben Anleger, da die Technologiewerte an der US-Börse Nasdaq rechtzeitig vor den Quartalsberichten der Schwergewichte wieder im Rallymodus sind.

Der Auswahlindex Nasdaq 100 befindet sich nach einem zwischenzeitlichen Rückschlag wieder auf Kurs in Richtung seines in der vergangenen Woche erreichten Rekordhochs. (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN