Tokios Börse bricht erneut massiv ein

Epoch Times12. Februar 2016 Aktualisiert: 8. Juli 2016 3:19
Der starke Yen hat die Börse in Tokio heute noch tiefer in den Keller stürzen lassen. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte brach nach einem nationalen Feiertag massiv um 4,84 Prozent auf den Stand 14 952,61 Zählern ein. Es ist das erste Mal seit 16 Monaten, dass der Nikkei-Index unter der psychologisch wichtigen Marke von 16 000 Punkten notierte. Die japanische Landeswährung notierte derweil weiter schwach bei 112,27-28 Yen zum US-Dollar.

(dpa)
Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte,