EuroscheineFoto: über dts Nachrichtenagentur

Verbraucherschützer: Leitzinsen nicht überschätzen

Epoch Times17. September 2015 Aktualisiert: 17. September 2015 17:51

Angesichts des bevorstehenden Zinsentscheids der US-Notenbank Fed raten Verbraucherschützer, mögliche kleine Bewegungen bei den Leitzinsen nicht überschätzen. „Man sollte nicht vom Tagesgeschäft und der Frage, ob die Zinsen einen Viertelprozentpunkt teurer sind, abhängig machen, ob man ein Haus kauft oder nicht“, sagte Niels Nauhauser, Geldanlageexperte der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg, dem „Tagesspiegel“ (Samstagausgabe). Auch bei den derzeit niedrigen Zinsen in Deutschland könnten Anleger angesichts der niedrigen Inflation Geld verdienen.

Im August lag die Preissteigerung in Deutschland bei gerade einmal 0,2 Prozent, die Umlaufrendite der Bundesanleihen wurde am Donnerstag mit 0,57 Prozent notiert – „unter dem Strich bleibt ein guter Viertelprozentpunkt“, rechnet Nauhauser.

(dts Nachrichtenagentur)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion