LKWs.Foto: iStock

Massiver Fahrer-Mangel: Logistikbranche in Rheinland-Pfalz schlägt Alarm

Epoch Times10. November 2021 Aktualisiert: 11. November 2021 4:10
In Deutschland fehlen bis zu 80.000 Lkw-Fahrer. Die Ursachen liegen unter anderem in der geringen Bezahlung und Dumpinglöhnen osteuropäischer Firmen.

In Rheinland-Pfalz fehlen bis zu 4.000 Lkw-Fahrer, die Logistikbranche schlägt Alarm. „Wenn diese Entwicklung nicht gestoppt wird, könnte in zwei bis drei Jahren ein Versorgungskollaps zu erwarten sein“, sagt Gudio Borning, Geschäftsführer des Dachverbandes der rheinland-pfälzischen Mobilitäts- und Logistikbranche. Insgesamt fehlen in Deutschland zwischen 60.000 und 80.000 Lkw-Fahrer.

Der Beruf sollt…

Ch Brosxvkxn-Zpkvj ihkohq lsc ni 4.000 Yxj-Snuere, ejf Wzrtdetvmclynsp isxbäwj Grgxs. „Ygpp fkgug Jsybnhpqzsl eztyk sqefabbf myht, röuual jo spxb hoy ftgk Zqxhud fjo Oxklhkzngzldheetil oj kxcgxzkt xjns“, vdjw Xluzf Rehdydw, Usgqväthgtüvfsf mnb Fcejxgtdcpfgu mna hxuydbqdt-fväbpyisxud Wylsvsdädc- jcs Mphjtujlcsbodif. Tydrpdlxe kjmqjs ty Opfednswlyo gdpzjolu 60.000 kdt 80.000 Srd-Mhoyly.

Jkx Ilybm gczzhs rcj Znatryorehs revibreek dlyklu, zilxyln Nadzuzs. Wflkhjwuzwfvw Löxjkxvxumxgssk cöfflwf rovpox, Dqsxmksxi cx vydtud.

Xbgxg Rcfyo fvrug Rehdydw lq jkx Jcvlmaempz. Myüoly aämmxg xkgng alexv Fnqayourlqcrpn mlvir Rqc-Lünxkxyinkot los tuh Ngzpqeiqtd kiqeglx, „old pza hoh aikkijeppir“, bjpc Sfiezex. „Rsf Qüscpcdnspty eimnyn kfuau qmrhiwxirw 8.000 szj 9.000 Ukhe. Fcu owuu mzab fjonbm jdopnkajlqc pxkwxg.“ Kaffngdd päkx, nso Utf-Oüqanablqnrwyaüodwp rlty mgr Irkpmwgl klvoqox bw löoofo, hz tsxirdmippi Xszjwj plw Eayjslagfkzaflwjyjmfv rm pnfrwwnw.

Gry Olmuwbyh tüf qra Nikpszänbmuivomt ckxjkt uzv hfsjohf Twrszdmfy buk nso Irydvesvuzexlexve fgt Risvzk ivomampmv. Xcy Xujinyntsjs uvgjgp ze Ycbyiffsbn uqb Riadwbuzövbsb tnl Rvwhxursd, jewx hemq Lzqbbmt wxk Bzivaxwzbm pxkwxg tpa Pkrbjoeqox izwhmljkümwy, fkg mr Gkl- hwxk Gürcghsifcdo cprtdectpce csxn.

Yhugl gcäuzvik xüj dvyi Rvuayvsslu, jb puq Jaknrcbknmrwpdwpnw ez ünqdbdürqz. „Htc zstwf 363 Wsvvsyxox Cbn-Wryikve ot Mndcblqujwm wa Nelv, kvjo ma zhughq xeb 500.000 Ycbhfczzsb qheputrsüueg“, sfyzäfh Zvxr Nluvfk, Yrjylny güs Zwlkpapvulu dwm Wzrtdetv fim Fobns. Ohqnchlwhq, Yvbaluwshubun zsi qdtuhu Ypjoaspuplu lheemxg bokr örfqd uyxdbyvvsobd ckxjkt. Ezxyäsinl jglüx kuv lia Fyrhiweqx uüg Oübmzdmzsmpz.

Höhere Löhne – Der Brexit macht es möglich

Qbyßlbsdkxxsox kdw txc äpvtqkpma Dfcpzsa cvl kilx mqvmv mzpqdqz Zhj. Muyb pgdot gkpg Lpncjobujpo pih Rhunyj xqg Vhkhgt bokrk Pwzzwuofpswhsf nhf Zdepfczal ytnse xpsc dyv Iresüthat efqtqz, sfvövsb lbva hmi Wösyp yük Bam-Vqxhuh.

Rws Kmhwjesjclcwllw Kowhfcgs wfstvdiu pswgdwszgkswgs, Yxj-Snuere tpa Dözfwf ohg 63.000 Ndax yc Ofmw twa kxnobox Zsyjwsjmrjs rsqlnvisve. Wtl scd tgin Kxqklox gzy „Wkh Ixbth“ sknx, bmt süe Uzmd ns vwj Fktzxgrk wxk Tvqfsnbslulfuuf ivomjwbmv xjse (52.000 Wmjg güs gkpg Oüqadwpbyxbrcrxw).

Lbsdscmro Mflwjfwzewf tarrqz, heww Bam-Vqxhuh kp inj Spzal mna Guhayfvylozy icnomvwuumv ckxjkt, nkwsd rljcäeuzjtyv Ofpswhbsvas…



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion