Banken-HochhäuserFoto: über dts Nachrichtenagentur

Bundesbank besorgt über negative Zinsen bei Banken

Epoch Times2. November 2014 Aktualisiert: 2. November 2014 13:16

Die Bundesbank zeigt sich besorgt darüber, dass mindestens eine Bank in Deutschland mittlerweile negative Zinsen auf Sparguthaben verlangt. „Wir müssen die Entwicklung genau beobachten“, erklärte Bundesbank-Vorstandsmitglied Andreas Dombret in einem Interview mit der „Bild-Zeitung“ (Montag). „Ein Problem sehe ich vor allem darin, dass niedrige Zinsen Investoren zu riskanteren Entscheidungen verleiten.“

Dombret betonte zwar, die Geschäftsbanken würden selbst über den Zins entscheiden. Er sehe wegen der Zinsentwicklung allerdings „das Risiko von Blasen, zum Beispiel am Immobilienmarkt“. Vergangene Woche hatte die Skatbank mitgeteilt, für bestimmte Sparguthaben erstmals negative Zinsen zu verlangen.

(dts Nachrichtenagentur)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion