Deutsche Bank will Schnittstelle zur Steuererklärung anbieten

Epoch Times27. September 2018 Aktualisiert: 27. September 2018 19:17
Um die Steuererklärung zu vereinfachen will die Deutsche Bank voran gehen.

Die Deutsche Bank will künftige eine Schnittstelle zur Steuererklärung anbieten. „Der Kunde möchte eine Plattform, wenn es um Finanzen geht“, sagte Deutsche-Bank-Chef Christian Sewing beim „Zeit“-Wirtschaftsforum. Eine solche Plattform müsse die Deutsche Bank bieten, quasi eine Einkaufsmeile im Bankgeschäft.

Darauf müssten auch Angebote von Dritten, auch anderen Finanzdienstleistern, zu finden sein. Ein nächster Schritt, so Sewing, sei es, eine Schnittstelle zwischen den Kundenkonten und einer Steuererklärungssoftware zu schaffen, um die Erstellung der Steuererklärung für Kunden noch einfacher zu machen.

Als nächsten Schritt könnten so steuerrelevante Buchungen oder Überweisungen direkt in die Steuererklärung übertragen werden. (dts)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN