Flughafen-Chaos in Großbritannien: Massiver Pilotenstreik bei British Airways legt Flüge lahm

Epoch Times9. September 2019 Aktualisiert: 9. September 2019 9:34
Der erste großangelegte Pilotenstreik in der Geschichte von British Airways. "Fast 100 Prozent" der Flüge würden annulliert, teilte das Unternehmen mit.

Wegen eines massiven Pilotenstreiks hat die britische Fluggesellschaft British Airways am Montag fast alle ihre Flüge in Großbritannien gestrichen. „Fast 100 Prozent“ der Flüge würden annulliert, teilte das Unternehmen mit. Betroffen sind zehntausende Passagiere. British Airways bietet rund 850 Flüge pro Tag in Großbritannien an, ein Großteil davon startet an den Londoner Flughäfen Heathrow und Gatwick.

Die Pilotengewerkschaft Balpa hatte für Montag und Dienstag sowie zusätzlich noch für den 27. September zu Arbeitsniederlegungen aufgerufen. Hintergrund sind Tarifstreitigkeiten. Es ist der erste großangelegte Pilotenstreik in der Unternehmensgeschichte.

Da Balpa nicht mitgeteilt habe, wie viele Piloten streiken würden, habe das Unternehmen keine andere Wahl gehabt, als fast alle Flüge zu streichen, teilte das Unternehmen mit. Die Fluggesellschaft betonte, sie sei bereit, an den Verhandlungstisch zurückzukehren. (afp/sua)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN