Gute Auftragslage im Handwerk: Wachstumsprognose angehoben

Epoch Times9. Mai 2017 Aktualisiert: 9. Mai 2017 19:58
Die ersten drei Monate des laufenden Jahres seien für die Branche das erfolgreichste erste Quartal seit Beginn der Konjunkturerhebung 1992 gewesen, stellt der Zentralverband des Deutschen Handwerks fest.

Im Handwerk läuft es so gut wie noch nie seit der Wiedervereinigung. Die ersten drei Monate des laufenden Jahres seien für die Branche das erfolgreichste erste Quartal seit Beginn der Konjunkturerhebung 1992 gewesen, sagte der Generalsekretär des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH), Holger Schwannecke, der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“.

Der Verband hebe deshalb seine Prognose zum Wachstum 2017 auf drei Prozent an.

Im Bauhauptgewerbe reichen die aktuellen Aufträge laut einem noch unveröffentlichten Konjunkturbericht des ZDH für die nächsten 10,7 Wochen, wie die Zeitung weiter berichtete.

92 Prozent der Unternehmen bezeichneten ihre Geschäftslage als gut oder zumindest befriedigend. In den Ausbaugewerken seien 82 Prozent der Betriebskapazitäten ausgelastet. „Vor allem in den Ballungsräumen müssen Bauherren rechtzeitig planen und Aufträge erteilen“, sagte Schwannecke der „FAZ“. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN