Deutsche Bank streicht Tausende Stellen

Die Deutsche Bank streicht 9.000 Arbeitsplätze im Konzern und 6.000 weitere Stellen bei externen Dienstleistern. Das teilte die Bank am Donnerstag in Frankfurt mit. Zuvor hatte die Deutsche Bank ihr... Mehr»

Analyse: Nach erster Abgas-Quittung droht noch viel mehr

Die Welt in Wolfsburg ist jetzt endgültig eine andere. Affären, Machtkämpfe und Krisen gab es zwar viele in den vergangenen Jahrzehnten, doch am Ende schrieb der Konzern immer schwarze Zahlen.... Mehr»

Wirtschaft geht in Flüchtlingskrise auf Distanz zu Merkel

In der deutschen Wirtschaft wächst die Kritik an der Flüchtlingspolitik der Regierung um Kanzlerin Angela Merkel (CDU): Nach Informationen der Wochenzeitung „Die Zeit“ berieten in der... Mehr»

Abgas-Skandal: VW verzeichnet Milliarden-Verlust

Der Abgas-Skandal sorgt bei Volkswagen für Verluste im Milliardenbereich. Im dritten Quartal des laufenden Jahres verbuchte der Autobauer vor Zinsen und Steuern ein Minus von 3,5 Milliarden Euro, wie... Mehr»

Tesla-Investor: VW sollte in den USA nur noch E-Autos verkaufen

In der Diskussion um die Konsequenzen aus dem Abgas-Skandal sorgt ein Tesla-Investor mit einem ungewöhnlichen Vorschlag für Aufmerksamkeit: „Statt Milliarden an Strafen zu zahlen, sollte VW... Mehr»

Elektroautos: Betriebsräte wollen Batteriezellenproduktion in Deutschland

Die Betriebsräte der großen deutschen Autokonzerne fordern den Aufbau einer eigenen Batteriezellenproduktion in Deutschland. Mehr»

Ex-Chef von Opel wird neuer VW-Stratege

Der frühere Chef von Opel, Thomas Sedran, ist zum Leiter Konzernstrategie bei Volkswagen berufen worden. Das teilte der Autobauer am Montag mit. Demnach übernehme Sedran die Funktion mit Wirkung zum... Mehr»

Ifo-Geschäftsklimaindex im Oktober leicht gesunken

Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Oktober leicht gesunken. Der Index steht im zehnten Monat des Jahres bei 108,2 Punkten, nachdem er im September noch bei 108,5 Zählern gelegen hatte, teilte das... Mehr»

Eil +++ Ifo-Geschäftsklimaindex im Oktober gesunken

Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Oktober auf 108,2 Punkte gesunken. Das teilte das Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung an der Ludwig-Maximilians-Universität München mit. Die dts... Mehr»

Multinatonale Konzerne werden bei der Verschiebung von Steuern vorsichtiger

Der Aktionsplan "BEPS" gegen multinationale Konzerne, der künftig unterbinden soll, dass multinationale Konzerne Milliardengewinne solange zwischen Staaten hin- und herschieben, bis sie kaum oder... Mehr»

Deutsches Handwerk sucht 180.000 Unternehmensnachfolger

Nach den Fachkräften und Auszubildenden fehlt es im Handwerk nun auch an Unternehmern, die einen Betrieb übernehmen wollen: Über 180.000 Inhaber suchen bis zum Jahr 2020 einen Nachfolger, berichtet... Mehr»

Flüchtlingszuzug beschert Wachschutzfirmen Auftragsboom

Der anhaltende Flüchtlingszuzug nach Deutschland beschert privaten Wachschutz- und Sicherheitsdiensten einen Auftragsboom. „Die Umsatz- und Mitarbeiterzahlen in unseren Unternehmen haben sich... Mehr»

Studie: Inflationserwartung kann Ausgabebereitschaft erhöhen

Wenn Verbraucher eine steigende Inflation erwarten, sind sie eher bereit, mehr Geld für langlebige Güter auszugeben. Das belegt eine Studie, die Wissenschaftler vom Karlsruher Institut für... Mehr»

Neuere Volkswagen-Diesel von Abgas-Skandal nicht betroffen

Diesel-Volkswagen mit EA-288-Motoren innerhalb der Europäischen Union sind offenbar nicht vom aktuellen Abgas-Skandal betroffen. Das teilte der Konzern am Donnerstag mit. In diesen Motoren sei keine... Mehr»

Draghi will im Dezember Ausweitung des EZB-Anleihekaufprogramms prüfen

EZB-Präsident Mario Draghi will im Dezember eine Ausweitung des Anleihekaufprogramms der Europäischen Zentralbank prüfen. Das Programm werde wie geplant mindestens bis September 2016 laufen,... Mehr»

EZB lässt Leitzins unverändert

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat ihren Leitzins und den Einlagenzins nicht verändert und bei 0,05 beziehungsweise minus 0,20 Prozent belassen. Das teilte die Notenbank am Donnerstag mit. Auch... Mehr»

DIHK erwartet für 2016 ein Wachstum von 1,3 Prozent

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) rechnet für 2016 mit einem Wachstum von 1,3 Prozent. Das ist ein halber Prozentpunkt weniger als in der jüngsten Prognose der Bundesregierung.... Mehr»

Kaufkraft in Europa steigt um gut vier Prozent

Die Kaufkraft in Europa ist in diesem Jahr um gut vier Prozent gestiegen. Allerdings variiert das verfügbare Nettoeinkommen nicht nur innerhalb der Regionen Europas, sondern auch innerhalb der... Mehr»

Für drei Millionen VW-Motoren reicht Software-Update nicht aus

Im VW-Abgasskandal sind laut eines Zeitungsberichts offenbar drei Millionen Motoren mit dem 1,6-Liter-Diesel betroffen, weitere 4,5 Millionen entfallen auf den Zwei-Liter-Diesel, schreibt das... Mehr»

Post will Briefporto 2016 auf 70 Cent erhöhen

Die Deutsche Post plant, dass Porto für einen Standardbrief zum 1. Januar 2016 auf 70 Cent zu erhöhen. Mehr»