Briefkasten der Deutschen PostFoto: über dts Nachrichtenagentur

Poststreik: Auch Briefe der privaten Zusteller bleiben liegen

Epoch Times26. Juni 2015 Aktualisiert: 26. Juni 2015 11:07

Der Streik gegen die Deutsche Post AG trifft auch die Konkurrenz des Staatsunternehmens. Durch den Ausstand der Post-Mitarbeiter können in vielen Gebieten die privaten Briefzusteller keine Sendungen ausliefern. „Auch wir leiden unter dem Streik“, sagte der Vorsitzende des Bundesverbands Briefdienste, Walther Otremba, dem Nachrichtenmagazin Focus.

„Wir müssen in knapp 30 Prozent des Bundesgebiets die Briefe von der Post AG verteilen lassen. Dort lagern nun die Sendungen.“ Er schließe nicht aus, dass Kunden Entschädigungen verlangen, befürchtet Otremba. „Ich sehe da allerdings keine Haftung, da der Streik für uns ein Fall von höherer Gewalt ist.“ Die gute Nachricht sei, dass die Aufträge für die privaten Briefzusteller durch den Streik überall steigen. Der Bundesverband Briefdienste vertritt mit rund 50 Zustellern fast alle privaten Postunternehmen in Deutschland.

(dts Nachrichtenagentur)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion