Chinesische Konkurrenz sorgt für Aus des letzten Solarherstellers Deutschlands

Deutschlands Vorzeigebetrieb der Deutschen Energiewende wird den Geschäftsbetrieb einstellen, wenn sich bis zum 30. September kein Investor findet. Mehr»

Neuer Halberg Guss: IG Metall kritisiert „Drohgebärden“

Der NHG-Geschäftsführer Barbaros Arslan gab an, einzelne Kunden wollten Werkzeuge aus der Produktion abziehen, wenn der Ausstand nicht nächste Woche beendet werde. Die Werke in Saarbrücken und... Mehr»

Streiks bei Ryanair im Juli in Irland, Italien, Portugal, Spanien, Belgien

Das Kabinenpersonal von Ryanair will am 25. Juli in Italien sowie am 25. und 26. Juli in Portugal, Spanien und Belgien streiken. Irische Piloten von Ryanair haben bereits für den 12. Juli Streiks... Mehr»

Thyssenkrupp-Chef Hiesinger will gehen

Heinrich Hiesinger , der Vorstandsvorsitzende des Stahlkonzerns Thyssenkrupp steht vor dem Abgang. Mehr»

Bodenschätze im All: Deutsche Industrie will Weltraum ausbeuten

Die deutsche Industrie fordert die Bundesregierung zu einer schnellen Umsetzung eines nationalen Weltraumgesetzes auf – um bei Bodenschätzen im Weltall mitspielen zu können. Mehr»

Handelsstreit: China erneuert Warnung an Washington

Die Uhr tickt: US-Präsident Donald Trump hat angekündigt, am Freitag Strafzölle gegen China vorlegen zu wollen. Aus Peking kommt kurz davor eine letzte energische Drohung. Mehr»

USA isoliert: Tiefer Dissens bei den G7-Finanzministern

Seltenes Zerwürfnis im Lager der G7. Vor dem nahenden Gipfel der Staats- und Regierungschefs trafen sich die Finanzminister mit ihrem US-Kollegen Steven Mnuchin in Kanada. Mehr»

Keine Schonfrist: US-Strafzölle auf Stahl und Aluminium in Kraft

Das monatelange Gezerre hat für die EU kein gutes Ende genommen: Die von den USA verhängten Strafzölle auf Stahl und Aluminium sind seit Freitagmorgen gültig. Doch weder die EU noch andere Länder... Mehr»

Flixbus will auf weiteren Bahnstrecken Züge fahren lassen

Der deutsche Fernbus-Marktführer Flixbus will der Deutschen Bahn auf weiteren Strecken auch mit Zügen Konkurrenz machen. Ab 2019 sollen FlixTrain-Züge auch zwischen Berlin und München... Mehr»

Staatsanwaltschaft erhebt erste Anklagen wegen „Cum-Ex“

Steuertricks bei Dividendenzahlungen sollen den Fiskus um Milliarden gebracht haben. Erstmals erhebt eine Staatsanwaltschaft nun Anklage. Mehr»

Starke Nachfrage nach Sommerurlaub

Die Bundesbürger sind in Reiselaune. Das Geschäft mit den schönsten Wochen des Jahres boomt. Die Branche geht mit einem satten Buchungsplus in die Sommersaison. Mehr»

Dieselkrise für viele Kfz-Betriebe existenzbedrohend – ZDK-Präsident kritisiert: „Die Politik tut nichts für den Mittelstand“

Dieselfahrzeuge sind nur noch schwer verkäuflich. Das wird vor allem für die Kfz-Betriebe zunehmend zu einem Problem. Die Renditen sind ohnehin niedrig. Mehr»

ESM-Chef Regling: Nächste Finanzkrise wird kommen

Nach Jahren der Finanzkrise geht es Europa derzeit wieder besser. Das sei aber nur eine kurze Verschnaufpause, mahnt der deutsche Chef des Euro-Rettungsschirms ESM. Es müssten dringend Reformen her. Mehr»

DAX: Kurse im XETRA-Handel am 7.05.2018 um 13:05 Uhr

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 7.05.2018 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. Mehr»

Neue Absatz-Bestmarke für Mercedes-Benz

Die Daimler-Kernmarke Mercedes-Benz hat zum Jahresstart so viele Autos verkauft wie noch nie. Von Januar bis April setzten die Stuttgarter insgesamt 786 862 Fahrzeuge ab - ein Bestwert für diesen... Mehr»

Air France-KLM stürzt an der Börse ab

Die Aktie der Fluggesellschaft Air France-KLM ist nach der Rücktrittsankündigung von Konzernchef Jean-Marc Janaillac an der Pariser Börse deutlich abgerutscht. Mehr»

Milliardengeschäft im Kaffeemarkt: Nestlé vermarktet nun Starbucks-Kaffee

Die größten Kaffeemarken unter einem Dach: Nestlé mit Nescafé und Nespresso vermarktet künftig Starbucks-Kaffee. Die Schweizer wollen so im US-Markt besser punkten - und den Deutschen Konkurrenz... Mehr»

Zwangsprostitution: Gewerkschaften warnen vor Sklaverei in Deutschland

Gewerkschaftsvertreter haben vor einem wachsenden Risiko von Sklaverei in Deutschland gewarnt.„Sklaverei in einem modernen, erweiterten Sinne existiert auch hierzulande“, heißt es im „Atlas der... Mehr»

Fachkräftezuwanderungsgesetz: „Aus unserer Sicht sollten Fachkräfte und keine Ungelernten zuwandern können“

Für zwei von drei Betrieben ist Fachkräftemangel Geschäftsrisiko Nummer eins. Inländer und EU-Ausländer reichen zum Schließen der Lücke längst nicht. Doch auf was kommt es bei... Mehr»

Ölpreise legen deutlich zu

Die Ölpreise haben deutlich zugelegt. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Juli kostete am Montagmorgen 75,65 US-Dollar.Das sind 78 Cent mehr als am Freitag. Mehr»