Söder: Draghi enteignet Deutschlands Sparer

Epoch Times9. März 2017 Aktualisiert: 9. März 2017 15:17

Wegen der anhaltenden Nullzins-Politik der EZB hat Bayerns Finanzminister Markus Söder (CSU) Zentralbank-Chef Mario Draghi vorgeworfen, die deutschen Sparer zu enteignen. „Herr Draghi, ändern Sie endlich Ihren Kurs, leiten Sie die Zinswende ein“, forderte Söder den EZB-Präsidenten in der „Bild“ (Freitag) auf. Der bayerische Finanzminister kritisierte, die Bürger bekämen die Folgen der Anleihe-Ankäufe und der Dauer-Nullzinsen bereits „in ihrem Geldbeutel und bei der Alterssicherung schmerzlich zu spüren“.

„Wenn Draghi an den Anleihe-Aufkäufen und der Nullzins-Politik festhält, enteignet er die Sparer in Deutschland.“ (dts)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte,