Wenn Steine musizieren – Das Rätsel der klingenden Säulen von Vijaya Vittala

Kann man Musik auf Steinen spielen - Nun, die alten indischen Baumeister konnten es. Sie waren von dieser Idee so besessen, dass sie eine steinernen Tempel erschufen, dessen 56 Säulen klingen - und... Mehr»

Zu hell: Astronomen weltweit rätseln über mysteriöses Himmelsobjekt

Mithilfe von Differenzbildern haben Wissenschaftler des ATLAS-Projektes ein außergewöhnlich helles Objekt am Nachthimmel entdeckt. "The Cow" ist jedoch zu hell für eine normale Supernova. "Etwas... Mehr»

Auf der Suche nach der Monster-DNA in Loch Ness

Gibt es das berühmte Monster von Loch Ness oder nicht? Ein neuseeländischer Forscher untersucht die Artenvielfalt des sagenumwobenen Sees und setzt dabei auf DNA-Analysen, "schließt aber... Mehr»

Wunder oder Wissenschaft? „Wildschwein“-Spieler überleben 18 Tage in Höhle: „Meditation ist der Schlüssel“ + Video

Nach 18 Tagen in der Höhle konnten am Dienstag alle Kinder und ihr Trainer aus der überfluteten Höhle in Thailand gerettet werden. Retter sagen, es grenzt an ein Wunder, dass alle überlebt haben.... Mehr»

Relikte unseres Sonnensystems: Ein Diamanten-Meteorit und seine verlorene Herkunft

Forscher untersuchten einen Meteoriten, der 2008 im Sudan auf die Erde schlug, und entdeckten außergewöhnlich große Diamant-Kristalle - so groß, dass sie nicht erst beim Aufprall entstanden sein... Mehr»

Mysteriöses Familienfoto: Mutter fotografiert ihre 3 Kinder und einen Geist

Eine Mutter von zwei Kindern war verängstigt und unfähig zu schlafen, nachdem sie auf einem Foto, dass sie von ihrer Familie bei einem Spaziergang gemacht hatte, eine geisterhafte Gestalt bemerkte. Mehr»

2.300 Jahre altes intaktes „Athleten-Grab“ bei Rom entdeckt

Italienische Archäologen haben kürzlich in der Nähe von Rom ein völlig intaktes Grab mit den Überresten von vier Individuen entdeckt. Das 2.300 Jahre alte Begräbnis erhielt aufgrund seiner Funde... Mehr»

Vorahnung: Wenn große Katastrophen passieren, sehen viele Menschen sie in Träumen voraus

Es gibt ihn wirklich, diesen berühmten sechsten Sinn. Besonders bevor eine Katastrophe eintritt. Wie sensibel sind wir für diese Vorfälle und könnte man sie mit dieser Ahnung verhindern? Mehr»

Opferritual in Dänemark: Archäologen entdecken acht Hunden und eine junge Frau aus der Eisenzeit

Archäologen haben in Dänemark eine ganze eisenzeitliche Gemeinde sowie ein dazugehöriges Moor mit Menschen- und Tieropfern gefunden. Sie waren Teil eines Opferritual an die nordischen Götter. Mehr»

„Atlantis des Ostens“ gefunden – Gab es vor 12.000 Jahren Massenvernichtungswaffen?

Forscher fanden im Norden Indiens die Stadt Krishna, die einst nur als Mythos existierte. Doch als sich verbreitete, dass die Entdeckungen die Geschichte neu schreiben könnte, brach die Regierung... Mehr»

Das Geheimnis der Sphinx – Wie alt ist sie wirklich?

Die Sphinx auf dem Plateau von Gizeh ist sehr imposant und majestätisch. Sie birgt viele Geheimnisse, die bisher nicht entschlüsselt werden konnte. Auch ihr wahres Alter bleibt noch im dunkeln. Doch... Mehr»

Womöglich früheste Version unseres Alphabets in Ägypten entdeckt

Ein 3.400 Jahre altes beschriftetes Kalksteinfragment soll laut einem Forscher den frühesten Beweis unseres Alphabets beinhalten. Die Schrift stellt möglicherweise eine mnemonische Phrase dar, die... Mehr»

Pentagon bestätigt UFO-Sichtung – „Keines der bekannten Luftfahrzeuge der Welt“

Spektakuläre Videos sorgten für viel Aufregung im Netz - denn es geht um eine UFO-Sichtung. Nun hat das Pentagon einen - eigentlich geheimen - Bericht veröffentlicht, der sich detailliert mit der... Mehr»

Männerskelett in Pompeji ausgegraben

Während die Stadt um ihn herum in Aschenwolken und Steinhagel unterging, versuchte ein Mann in letzter Minute die Flucht. Knapp zweitausend Jahre später ist nun das Skelett dieses Mannes entdeckt... Mehr»

Eine mysteriöse Reise vom Untersberg zum Roten Meer

Drei deutsche Abenteurer verschwinden am Untersberg und tauchen plötzlich auf einem Frachter im Roten Meer wieder auf. Wie konnte es dazu kommen? Ein bis heute ungelöstes Rätsel. Mehr»

Supergau der Spätantike: Waren Mensch und Natur schuld am Ausbruch der Justinianischen Pest?

Vulkanausbrüche, Lichtmangel, Missernten und die Raubzüge der Hunnen könnten erhebliche Gründe für die massive Ausbreitung und lang andauernde Pest in der Spätantike gewesen sein. Diese Theorie... Mehr»

Arzt sagt, Brasilianerin soll ihren Sohn verhungern lassen. 40 Jahre später bereut er diesen Ratschlag

Der Mann in diesem „Body Bizarre-Video“ inspiriert auf pure Weise, wie er nie auf Dinge von oben nach unten schaut, sondern sie von verkehrt herum fokussiert. Mehr»

Das Geheimnis der bosnischen Pyramiden – Heileffekte im Tunnelsystem

Die Entdeckung der bosnischen Pyramiden durch Dr. Sam Osmanagich, wirft für eine Reihe von Wissenschaftlern viele Fragen auf, die bis heute nicht geklärt sind. Doch nun wurde auch ein... Mehr»

Hunderte Jahre vor Nazca: Forscher entdecken mehr als 25 neue Geoglyphen in Peru

Archäologen haben in Peru mehr als 25 neue Geoglyphen entdeckt. Sie wurden vermutlich vor 2000 Jahren von der Paracas-Kultur geschaffen und zeigen unter anderem auch tierische und menschliche Motive. Mehr»

Zwischen Wissenschaft und Mythos – Theorie von der hohlen Erde

Zwei faszinierende Reiseberichte sind eine Quelle der Inspiration. Die Rede ist von den Berichten des Olaf Jansen und dem renommierten Admiral Richard E. Byrd. Doch manche Wissenschaftler näherten... Mehr»