Faszinierend: „Kubus“ auf Mars entdeckt oder woher stammen Artefakte in NASA-Bildern?

Von 7. September 2015 Aktualisiert: 7. Juli 2016 18:58

Ein weiteres künstliches Objekt entdeckte jemand in den Bildern des NASA Mars Rovers Curiosity, berichtet Ancient Code. Schon auf den ersten Blick erscheint der Körper nicht natürlichen Ursprungs zu sein. Das lassen die vielen rechten Winkel vermuten.

Bei näherer Betrachtung sind digitale Artefakte in und um die Struktur zu erkennen, die eine Nachbearbeitung des Bildes vermuten lassen.

Änderungen durch die NASA in Bildern vom Mars sind nachgewiesen (NASA versteckt Details in Bildern von Curiosity Rover). Solche Nachbearbeitungen umfassen anscheinend auch nicht nur das Löschen und Maskieren von Objekten, sondern auch das Einfügen von Strukturen. (Ist diese "Mars Frau" eine Erfindung der NASA?). 

Das Original Foto des Curiosity RoversDas Original Foto des Curiosity RoversFoto: NASA

Aber wozu sollte die NASA so etwas tun? Die NASA veröffentlicht regelmäßig neue Fotos der verschiedenen Rover vom Mars. Unbemerkt stürzt sich eine Armee von Freiwilligen jedesmal auf das neue Material, um nach ungewöhnlichen Dingen im Mars-Geröll zu suchen. Diese Funde werden dann stolz auf YouTube veröffentlicht. Vielleicht wird bei der NASA davon ausgegangen, dass sich der Finder solcher “Artefakte” durch die Veröffentlichung seiner “Funde” selbst der Lächerlichkeit preisgibt (Bild von Präsident Obama auf dem Mars). Das Gleiche gilt für Medien, die dies in ihren Nachrichten bringen. Bedeutet das, dass es überhaupt keine Artefakte auf dem Mars gibt? Was möchte man bei der NASA mit solchen Inhalten bewirken?

Ein abgestürzter Satellit?

Falls sich dieses Objekt tatsächlich auf der Mars-Oberfläche befinden sollte, könnte es sich auch um Trümmer eines abgestürzten Satelliten handeln? Dagegen spricht die augenscheinliche Größe des Objekts, argumentiert jemand in den Leserkommentaren zum Artikel auf Ancient Code. Demnach soll kein zum Mars gesandter Satellit eine solche Größe gehabt haben. Wie groß das Objekt im Bild exakt ist, ist schwer zu sagen. Dies kann nur bei 3D-Bildern ermittelt werden, wenn die optischen Daten des Instrumentes bekannt sind. Körper bekannter Größe zum Vergleich fehlen leider auf dem Mars.

Es ist schwer zu sagen, worum es sich bei diesem Gegenstand handelt. Ein künstliches Objekt, das nicht von der Erde stammt, deutet eigentlich auf Hinterlassenschaften intelligenten nicht menschlichen Lebens hin. (Pyramide auf dem Mars?). Aber solange die NASA nicht offen mit den verfügbaren Informationen umgeht, ist es schwer handfeste Aussagen zu machen. Solange die NASA nicht diesen Schritt wagt und die Existenz von ehemaligem oder sogar aktuellem nicht menschlichen intelligenten Lebens auf dem Mars einräumt, ist es wohl noch ein steiniger Weg.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN