Neuestes Mars-Rätsel: Ist das ein echtes Dino-Skelett?

Epoch Times5. Oktober 2015 Aktualisiert: 5. Oktober 2015 13:47
Diese Struktur sieht einer Wirbelsäule mit Schädel ziemlich ähnlich. Was für Erklärungsmöglichkeiten gibt es für solche seltsamen Artefakte. Sind diese Skelette, Schädel und Kreaturen aller Art (wie die Mars-Krabbe), einfach nur optische Täuschungen?

Eine skelettartige Struktur ist auf Bildern des Mars-Rovers entdeckt worden. Handelt es sich tatsächlich um die sterblichen Überreste eines Lebewesens, das sich früher über die Mars-Oberfläche bewegte?

Vor einer Woche kam die Meldung über Spuren fließenden Wassers auf dem Mars. Noch viel wichtiger war der Kommentar eines NASA-Sprechers darauf, es könne aktuell Leben auf dem Mars geben. 

Sicher gibt es viele Hinweise auf Leben in den Bildern der verschiedenen Mars Rover, die über die Oberfläche des Roten Planeten rollen. Nicht nur für mikroskopisches Leben, sondern auch für größere Tiere aller Art. Allerdings wartete die wissenschaftliche Welt noch immer auf eine offizielle Bestätigung für mikroskopisches Leben durch eine Raumfahrtbehörde. 

Private Forscher sind einen Schritt weiter und gehen bereits sicher von makroskopischen Lebensformen auf der Mars-Oberfläche aus. Aber ob dieser Fund tatsächlich ein Skelett ist, oder irgendetwas anderes, ist unmöglich zu sagen. 

Eine Erosions-Struktur?

Bei genauerem Hinschauen fällt die Parallelität der "Wirbelsäule" zu einer Gesteins-Kante dahinter auf. Könnte diese "Wirbelsäule" vielleicht auch eine Erosions-Struktur sein? Solche Strukturen bestehen aus Sand oder Gestein. Wie ein Sandstrahlgebläse frisst sich Wind, der Sand mit sich trägt, in Materialien wie Gestein oder verfestigten Sand und kann die abenteuerlichsten Strukturen erschaffen. 

Auch der "Schädel" samt "Augenhöhle" könnten das Resultat einer optischen Täuschung sein. Ob es sich hier um eine Erosions-Struktur, ein Skelett oder sogar das Resultat digitaler Überarbeitung seitens der NASA handelt, ist nie mit Sicherheit zu sagen. 

Wir hatten bereits über die Möglichkeit von Leben, ja sogar menschlichem Leben auf dem Mars berichtet. Wir berichteten auch darüber, ob die NASA Informationen aus Bildern der Rover löscht oder diese manipuliert. Sogar die Möglichkeit, dass bestimmte Inhalte eingefügt werden, muss in Betracht gezogen werden.

Solange die NASA nicht selbst offiziell die Existenz von makroskopischem Leben auf dem Mars bestätigt, tendiert die Wissenschaft dazu, die Artefakte in den Bildern der Mars-Rover zu ignorieren und sie als Aberglaube abzustempeln. (dk) 

Hier das Original-Bild der NASA

Lesen Sie zu diesem Thema auch folgende Artikel: 

Pyramide auf dem Mars? Dieses Foto schoss der Mars-Rover Curiosity!

Ist diese "Mars Frau" eine Erfindung der NASA?

NASA versteckt Details in Bildern von Curiosity Rover (Dezember Mission)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte, , ,