Mars-Ratte oder optische Täuschung

Von 3. Juni 2013 Aktualisiert: 17. Juli 2017 15:51

Auf diesem Bild des der NASA Mars-Rovers „Curiosity“ ist anscheinend eine Ratte oder eine Art Nager zu sehen. Es wurde im September 2012 aufgenommen und stammt aus einer Aufnahme, eines von der NASA als „Rocknest“ bezeichneten Gebietes. Die NASA beschreibt es als einen „vom Wind aus Sand und Staub zusammengetragenen Flecken am Fuße eines dunklen Felsenhaufens“.

Der amerikanische Fernsehsender „Fox News” berichtete am 29. Mai über eine Meldung auf der„UFO Sightings Daily“-Webseite. Dort heißt es, dieses Bild käme einer „historischen Bekanntgabe“ der Existenz von „Nagern auf den Mars“ durch die NASA gleich.

Das Bild scheint eine vierbeinige Kreatur zu zeigen, die in der Nähe eines Steins kauert.

„Ich erhielt eine Menge E-Mails, wonach dieses ‚Eichhörnchen’ Teil eines NASA-Experiments sei, um zu testen, wie lange es unter den Umweltbedingungen auf der Mars-Oberfläche überleben kann, und ich glaube, das klingt wie etwas, das sie vielleicht machen würden.“ „Aber warum sollten sie das verheimlichen“, fragt der Autor der Meldung auf der Webseite später.

Andere Meldungen aus dem Internet lauten, dieses Bild „sei ein Beweis dafür, dass Curiosity gar nicht auf dem Mars sei.“

Die Discovery Webseite verweist auf Pareidolie – ein Phänomen, dass uns vertraute Objekte in anscheinend zufälligen Mustern erblicken lässt. Aber auch wenn es sich nur um einen Haufen Steine handeln sollte, könnte dieses Argument eventuell kontraproduktiv bei der „Suche nach Leben“ sein, wenn damit bewusst Beobachtungen in Frage gestellt werden, die auf Tatsachen beruhen.

Link zum Originalbild auf der NASA-Webseite zum selber suchen.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte, , ,