Altes chinesisches Pigment beschleunigt Quantenforschung

Ein altes chinesisches Pigment, Han Pupur (Chinesisch-Violett), hilft einem internationalen Wissenschaftlerteam bei der Erforschung der Geheimnisse in der Welt der Atome. Diese Forschungen könnten... Mehr»

Die Suche nach einem neuen Computer

Jeder, der einen Computer benutzt, wird sich schon oft darüber gewundert haben, wie schnell so eine Maschine doch viele Aufgaben erledigen kann, für die wir Menschen oft ungleich länger brauchen,... Mehr»

Das achte Weltwunder – Die Terrakottaarmee des Kaiser Qin

8.000 naturgetreue Soldaten, aber nicht zwei davon identisch Im Jahre 1974 fingen Bauern im Dorf Xiyang in der chinesischen Provinz Shaanxi an, einen neuen Brunnen zur Bewässerung ihrer Felder zu... Mehr»

Strokkor Geysir auf Island

Voraussetzungen für eine Springquelle sind ein tiefer Quellschacht und Temperaturen, die das Wasser über den Siedepunkte erhitzen können. Wenn das Wasser langanhaltend siedet, entweichen ihm alle... Mehr»

Einsteins Gravitationswellen – noch immer unsichtbar

Weltweiter Aufbau von Messreihen könnte zu Erfolgen führen Mehr»

Die Blaumeise

Als typischer Garten- und Parkvogel hat sich die Blaumeise, ein enger Begleiter des Menschen, gezeigt. Im Frühjahr brüten Blaumeisen bereitwillig in den aufgehängten Nistkästen, im Winter sind sie... Mehr»

Dom der Bergstraße

Über den Dächern der Altstadt erhebt sich der „Dom der Bergstraße“. So wird die Pfarrkirche St. Peter im Volksmund genannt. Im Inneren der Kirche, die dem Heiligen Petrus gewidmet ist,... Mehr»

Bringt die Zukunft globale statt lokale Entwicklung der Wirtschaft?

Outsourcing auch der Grundlagenforschung? Klassische Modelle der Forschungsförderung als Garant für wirtschaftliche Entwicklung eines Landes scheinen zusehends überholt zu werden durch neue... Mehr»

Deutscher Physiker entwickelt Brille für Farbenblinde

Computergesteuerter Sehtest bestimmt Farbfehlsichtigkeit Göttingen – Der Göttinger Physiker Markus Gregor hat eine Farbkorrekturbrille für Farbenblinde entwickelt. Mit dem Gerät können... Mehr»

Die Drachenwand

Die Drachenwand mit seinen 1200 m südlich von Mondsee (Salzkammergut), im Sommer 2004 Eine Sage erzählt: Vor langer Zeit lebte ein Drache bei der Drachenwand. Dieser verliebte sich in die … Mehr»

Der Wanderfalke

Der Wanderfalke – einer der schnellsten gefiederten Jägern der Welt. Zuhause fühlt er sich fast auf der ganzen Welt, mit Ausnahme der Polargebiete, Neuseelands, der Urwälder Afrikas und... Mehr»

Er ließ Raum, Zeit und Materie zu einem Ganzen verschmelzen

ALBERT EINSTEIN (1879 – 1955): Wissenschaftler, Nobelpreisträger und Humanist. Weltbekannt wurde er als der freundliche, zerstreute Professor mit wirrer Frisur und sympathisch zerfurchtem... Mehr»

So schmeckt die Zukunft

Forschungsprojekt „Regionaler Wohlstand neu betrachtet“ untersucht die Biobranche in der Region Berlin-Brandenburg. In letzter Zeit ist es Mode geworden, die Bevölkerung immer wieder mit... Mehr»

Schiller als Erfinder der deutschen Bildungsidee

Ein Kraftwerk der Anregungen Nur 46 Jahre genügten Friedrich Schiller für eine Karriere als Dramatiker, Lyriker und Historiker, die ihm Dichterlorbeer, Standesadel und – als Klassiker –... Mehr»

Grün, grün, grün sind alle meine Kleider

Die „Grüne Woche“ in Berlin – von der lokalen Warenbörse zur Weltmesse Die Taxifahrer in Berlin haben gut zu tun, wenn sie die Besucher der „Grünen Woche“ nach Hause fahren. … Mehr»

Digital- oder Kleinbildkamera?

Gutes Preis/Leistungsverhältnis bei gebrauchten Analogkameras Das relativ gute Preis/Leistungsverhältnis der Kleinbildkamera hatte der Fotographie zur großen Verbreitung verholfen. Eine noch... Mehr»

Titan hat Methankreislauf statt Wasserkreislauf

Neue Erkenntnisse warten auf Auswertung Am 14. Januar um 11.13 CET setzte Huygens die Titansonde, Teil des gemeinschaftlichen Cassini-Huygens Projektes von NASA, ESA und ASI, nach 7 Jahren Reisezeit... Mehr»

Variantenreiches Musizieren bereits in der Eiszeit

Tübinger Forscher entdecken kostbare Flöte aus Mammutelfenbein Mehr»

Raumsonde Huygens vor Kontakt mit Titan

In wenigen Tagen wird die europäische Raumsonde Huygens den zweitgrößten Mond unseres Sonnensystems, den Titan, erreichen. Am 25. Dezember 2004 löste sie sich von ihrem amerikanischen Mutterschiff... Mehr»

Europas erster 7-Tesla-Tomograph am Leibnitz-Institut

Magdeburg – Als erste Universität Europas kann das Magdeburger Leibnitz-Institut für Neurobiologie künftig mit einem Kernspintomographen mit einer Feldstärke von 7 Tesla aufwarten. Der... Mehr»