Sie nennen ihn den „größten Spiegel Gottes“!

Hast Du Dir schon immer mal vorgenommen, nach Südamerika zu reisen? Wenn ja, dann darfst Du auf Deiner Tour eine Sehenswürdigkeit nicht verpassen – den „Salar de Uyuni“ im Südwesten …

Hast Du Dir schon immer mal vorgenommen, nach Südamerika zu reisen? Wenn ja, dann darfst Du auf Deiner Tour eine Sehenswürdigkeit nicht verpassen – den „Salar de Uyuni“ im Südwesten Boliviens.

Der „Salar de Uyuni“ ist, mit einer Fläche von 10.582 Quadratmetern (ein wenig kleiner als Thüringen), der größte Salzsee der Welt. Er war früher ein Teil eines anderen Sees, der vor ca. 40.000 Jahren einen großen Teil der Anden bedeckte.

Jetzt genug mit den Eckdaten, so sieht der mysteriöse See aus:
Foto: Beautiful Places To See

Nach Regenfällen ist der See mit einer Wasserschicht bedeckt, und das macht ihn zum größten natürlichen Spiegel der Welt.
Foto: Beautiful Places To See

Foto: Beautiful Places To See

Der See befindet sich auf 3.656 Metern Höhe, also solltest Du auf Deiner Reise warme Klamotten, einen Hut und eine Sonnencreme nicht vergessen. Und wenn Du dann dort bist, wirst Du mit einer himmlischen Aussicht belohnt.Foto: Beautiful Places To See
Foto: Beautiful Places To See

Wenn Dir dieser Artikel gefällt, teile ihn mit Deinen Freunden und gib uns ein Like auf Facebook! So hilfst Du uns, noch mehr geniale Geschichten aus aller Welt aufzuspüren und mit Dir zu teilen. Hast Du selbst etwas Geniales erlebt, oder ein geniales Thema, Bild oder Video, das wir posten sollen? Dann schick uns Deine Geschichte im Messenger.