szmtag

US-Präsident Barack Obama zu Enthauptung von James Foley: "ISIS ist ein Krebsgeschwür, das ausgerottet werden muss" (Video)

Der US-Journalist James Foley ist tot. Gestern abend stellten die ultraradikalen ISIS-Milizen das Video seiner Enthauptung online, heute gab US-Präsident Barack Obama ein Statement dazuMehr>

Kartellamt gibt grünes Licht für Karstadt-Verkauf an Benko

Der österreichische Immobilieninvestor René Benko kann mit dem Umbau von Karstadt beginnen. Das Bundeskartellamt gab am Donnerstag grünes Licht für die Übernahme von 88 Karstadt-WarenhäusernMehr>

Russland ist verärgert: Klares Statement gegen die Sowjetära

In den letzten Monaten wurden in der bulgarischen Hauptstadt Sofia mehrere Denkmäler, welche an die Sowjetzeit erinnern sollen, verunstaltet, berichtet VICE. Moskau hat die bulgarischeMehr>

Fast 34.000 Beschwerden von Flugpassagieren beim Luftfahrtbundesamt

Verärgerte Fluggäste haben seit 2005 insgesamt 33.992 Beschwerden beim Luftfahrtbundesamt eingereicht. Das berichtet die "Bild"-Zeitung (Donnerstagausgabe) unter Berufung auf eine Antwort derMehr>

Asche von Robin Williams ins Meer gestreut

Die Asche von Robin Williams ist Berichten zufolge vor San Francisco in den Pazifik gestreut worden. Das geht aus dem Totenschein hervor, den der Promi-Dienst „Radar-Online“ am DonnerstagMehr>
Anzeige

Sieg oder Steinzeit: Basketballer mächtig unter Druck

Jetzt geht es für Deutschlands Basketballer um alles. Im letzten Heimspiel der EM-Qualifikation gegen Österreich am Sonntag (14.00 Uhr) in Hagen braucht das Team von Bundestrainer Emir MutapcicMehr>

Paul Giamatti als Rap-Manager in «Straight Outta Compton»

Paul Giamatti (47), der zuletzt als Sklavenhändler im Oscar-prämierten Drama „12 Years a Slave“ zu sehen war, soll nun den Manager einer Rap-Band in den 1980er Jahren spielen. Dem „HollywoodMehr>
Anzeige

Weitgehend trocken mit einzelnen Aufheiterungen

Am Mittwoch ist der Himmel südlich der Donau vielfach stark bewölkt bis bedeckt und es regnet zeitweise. Schauer und vereinzelte Gewitter gibt es auch nordwestlich einer Linie von der Eifel bis zurMehr>

Forscher: Zehntausende müssten Ebola-Medikamente bekommen

Für eine effektive Bekämpfung des Ebola-Ausbruchs in Westafrika hätten nach Schätzungen von Epidemie-Forschern bereits bis zu 30 000 Menschen mit wirksamen Medikamenten behandelt oder vorbeugendMehr>

Ebola: WHO fordert Ausreisekontrollen

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat die von der Ebola-Epidemie betroffenen Staaten aufgefordert, Ausreisekontrollen durchzuführen. Reisende sollten an Flug- und Seehäfen sowie an großenMehr>

Umfrage: Mehrheit für Atomstiftung

Die Pläne der Kernkraftbetreiber Eon, RWE, EnBW und Vattenfall für eine Atomstiftung sind politisch umstritten, werden aber offenbar von einer breiten Mehrheit der Bevölkerung getragen. In einerMehr>
Anzeige