74-Jähriger heilt Krebs mit Weizengrassaft. Diagnose: Nur noch wenige Wochen zu leben (+Video)

Wenn Sie Ihren Krebs mit ein paar Gläsern Weizengrassaft jeden Morgen heilen könnten, anstatt sich einer Chemotherapie zu unterziehen, würden Sie das tun? Es klingt vielleicht verrückt, aber der 74-jährige Danny McDonald aus Irland hat genau das getan.

Wenn Sie Ihren Krebs mit ein paar Gläsern Weizengrassaft jeden Morgen heilen könnten anstatt sich einer Chemotherapie zu unterziehen, würden Sie das tun? Es klingt vielleicht verrückt, aber der 74-jährige Danny McDonald aus Irland hat genau das getan.

74 Jahre alt und Diagnose Magenkrebs im Endstadium

McDonald wurde mit Magenkrebs diagnostiziert und die Ärzte warnten ihn, sollte er sich nicht den verordneten Behandlungen unterziehen, könnte er innerhalb von drei Monaten tot sein. McDonald entschied sich nicht dafür, seine letzten Wochen an toxischen Chemo-Behandlungen zu leiden und begann stattdessen einen Weg natürlicher Wellness-Methoden einzuschlagen. Würden Sie nicht auch Ihre letzten Wochen lieber damit verbringen gesunde Lebensmittel zu essen und Nahrungsergänzungen zu nehmen, anstatt ans Bett gefesselt zu sein?

Es ist erstaunlich, denn McDonalds Wahl seine Essgewohnheiten zu ändern, gewährten ihm nicht nur einige wenige friedliche Wochen, sondern stattdessen ein neues Leben. Im Jahr 2013 hatte Danny bereits die Erwartungen seiner Ärzte übertroffen und vier Jahre ohne konventionelle Behandlung überlebt.

Danny McDonald berichtet, dass er zum ersten Mal über seinen Zustand bewusst wurde, als ein Geschwür in seinem Magen aufbrach und er ins Krankenhaus gebracht werden musste. Dort informierten ihn die behandelnden Ärzte, dass er an schwerem Magenkrebs erkrankt war, der sich über den ganzen Körper ausgebreitet hatte. Ihm wurde gesagt, die einzige Möglichkeit sein Leben zu retten sei die Tatsache, dass er sich toxischen Chemo-Behandlungen unterziehen müsse, ansonsten hätte er nur ein paar kurze Monate übrig zu leben.

Anders als die meisten Menschen in dieser Situation handeln würden, sagte Danny seinen Ärzte, dass er ihren vorgeschriebenen Behandlungsplan nicht mitgehen würde und stattdessen einen Weg natürlicher Wellness zu verfolgen plane. Danny sagt: „Ich wusste, dass es mich töten würde. Sie waren wütend, dass ich zu diesem Schluss gekommen war. Der Berater warnte mich, dass ich in drei Monaten tot sein würde. “

Nach vier Wochen Weizengrassaft waren die Schmerzen verschwunden

Nachdem er die Vorteile von Weizengrassaft recherchiert hatte, machte McDonald eine fundierte Entscheidung und legte großes Vertrauen in seine Wahl. Er startete seine neue Therapiemethode und trank jeden Morgen 1 Unze (28 ml) frisch gepressten Weizengrassaft und arbeitete sich auf bis zu 7 Unzen am Tag des potenten Supernahrungsmittels hoch. Danny sagte, dass nach nur einer Woche der täglichen Einnahme des Saftes, das intensiv brennende Gefühl, dass er in seiner Seite fühlte, verschwunden war. Dies veranlasste ihn, die Einnahme der verschreibungspflichtigen Medikamente zu stoppen und bis zum heutigen Tag ist er nicht dazu zurückgekehrt. Nach der täglichen Einnahme des Weizengrassaftes über einen Monat hinweg, hatten alle seine Schmerz endlich nachgelassen, sagte McDonald.

Nachdem schließlich seinen Schmerzen verschwunden waren, fühlte sich Danny sicher, dass er sich auf dem richtigen Weg befand, seinen Krebs zu heilen. Und nachdem er so viele Jahre überlebt hatte, jenseits dessen, was jeder konventionelle, medizinische Profi erwartet hätte, wäre es schwer, sich mit ihm darüber zu streiten.

Wie Sie Weizengrassaft herstellen können, sehen Sie hier:

(NaturalNews/mh)

Schlagworte