Angriff auf Gauland-Auftritt: Randalierer reißt Rednerpult von AfD-Bühne + VIDEO

Bei einem Wahlkampfauftritt der AfD kam es am Freitag zu einer gewalttägigen Ausschreitung: Ein AfD-Gegner riss einen Tisch um, hinter dem Spitzenkandidat Alexander Gauland eine Rede hielt.

Bei einem Wahlkampfauftritt von AfD-Spitzenkandidat Alexander Gauland in Hannover kam es am Freitag zu einem Zwischenfall. Ein Mann stürmte plötzlich an die Bühne und riss mit Gewalt den Tisch um, den Gauland als Rednerpult benutzte. Ordner überwältigten den Angreifer sofort und übergaben ihn der Polizei, die daraufhin näher und mit mehr Personal an die Bühne rückte. Die AfD veröffentlichte ein Video des Vorfalls.

Gauland sagte danach: „Liebe Freunde, das was ihr eben erlebt habt, zeigt, was das für Menschen sind, die uns bekämpfen. Persönliche Angriffe, keine Auseinandersetzung politischer oder demokratischer Art. Das sind diejenigen, die nicht zu uns gehören. Das sind diejenigen, denen wir den Bundestag verweisen müssen.“ (rf)