Mindestens 30.000 abgelehnte Asylbewerber verschwunden – deutsche Behörden kennen Aufenthaltsort nicht

Mindestens 30.000 abgelehnte und sofort ausreisepflichtige Asylbewerber sind offenbar verschwunden, ohne dass die Behörden Kenntnis über ihren Verbleib haben.
Text Version lesen