Erfolge bei IS-Bekämpfung: Russland zerbombt Batterie und Flugabwehrraketensystem

Russland erzielt laufend neue Erfolge im Kampf gegen den Islamischen Staat in Syrien. In den vergangenen Tagen flogen die Russen etliche Luftschläge und trafen die Stellungen der Dschihadisten schwer.

Unter der Führung Russlands wurden in Syrien weiter Erfolge bei der Bekämpfung der Terrormiliz Islamischer Staat erzielt. Die Russen zerstörten eine Artilleriebatterie in der Provinz Hama und ein Flugabwehrraketensystem nahe der Hauptstadt Damaskus.

Die Batterie konnte mittels russischen Aufklärungsdrohnen aufgespürt werden, teilte der Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums, Igor Konaschenkow, am Donnerstag mit, berichtet Sputniknews. Er meinte, dass die Artilleriebatterie sehr professionell getarnt gewesen sei. Russische Kampfjets hätten alle sechs Geschütze und vier auf Fahrzeugen angebrachte Mörser zerstören können.  

Weiters konnten die russischen Kampfjets ein Flugabwehrraketensystem in der Provinz Damaskus zerstören, so Konaschenkow. Das Abwehrsystem wurde von den IS-Kämpfern von syrischen Regierungstruppen gestohlen und war in einer Betonschutzanlage versteckt. Die Russen hätten das System mit einem Volltreffer vernichtet.

Weitere 33 IS-Stellungen angegriffen

In den vergangenen eineinhalb Tagen griffen russische Kampfjets weitere Stellungen der Dschihadisten in Syrien an. Laut russischem Verteidigungsministerium flog das russische Militär insgesamt 33 Einsätze in den Provinzen Idlib, Hama, Damaskus, Aleppo und Deir ez-Zor. 

Auch die syrische Armee schaffte es die IS-Kämpfer an verschiedenen Frontabschnitten zurückzudrängen, deshalb ließ die Intensität der russischen Flüge etwas nach, erklärt Konaschenkow.
Seit Ende September fliegt Russland auf Bitte der syrischen Regierung Angriffe gegen den IS. Russische Kampfflugzeuge haben laut Angaben aus Moskau bereits Hunderte Ziele zerbombt und mindestens 300 Dschihadisten getötet. Russland unterstützt den syrischen Führer Bashar al-Assad im Kampf gegen die Terroristen, die in den vergangenen Monaten große Teile Syriens eingenommen hatten. Durch die Hilfe der Russen, gelang es den syrischen Regierungstruppen in den vergangenen Wochen eine groß Offensive zu starten und mehrere Orte von den radikalen Islamisten zu befreien. (so)