Italienische Geheimdienste alarmiert: Weltweit gesuchter IS-Anführer kam mit 400 Kämpfern nach Europa

Einer der führenden Generäle des "Islamischen Staates", der weltweit gesuchte Terrorist Muhaxheri, soll mit bis zu 400 Anhängern von Syrien nach Europa gekommen sein. Italienische Sicherheitsbehörden warnen, dass sie sich als Flüchtlinge ausgeben.

Der weltweit gesuchte Terrorist Muhaxheri soll mit bis zu 400 Anhängern von Syrien nach Europa gekommen sein, schreibt „Dailymail“ (deutsch hier). Er ist einer der führenden Generäle des „Islamischen Staates“.

Der Ex-Nato-Soldat Lavdrim Muhaxheri, auch bekannt als Abu Abdullah al Kosova stammt urspünglich aus dem Kosovo und soll mit seinen Leuten nun aus den Gebieten geflohen sein, aus denen der IS vertrieben wurde.

Diese Meldung brachten italienische Sicherheitsbehörden. Sie vermuten, dass die IS-Leute sich aBildschirmfoto vom 2016-12-29 18-34-15uf ihrem Weg nach Europa als Flüchtlinge tarnten.

„Eine große Anzahl von Dschihadisten kommt zurück nach Europa und den Balkan um den Kontinent in seinem Herzen zu treffen. Viele von ihnen sind von den Sicherheitsbehörden identifiziert worden, aber viele kommen auch unerkannt über die Grenzen,“ zitiert „L` Espresso“ aus nicht weiter veröffentlichten Quellen.

Ziel: Macht und Errichtung eines islamischen Staates

Muhaxheri ist eine der bekanntesten öffentlichen Führer des „Islamischen Staates“, der u.a. durch das Rekrutieren ausländischer Kämpfer für den „Islamischen Staat“ bekannt wurde. In verschiedenen Propaganda-Videos rief er Albaner zum Dschihad auf.

Es existieren Fotos und auch Videos von ihm, wie er einen Gefangenen enthauptet und einen anderen mit einem Stein erschlägt. Er soll 2012 nach Syrien gegangen sein, 2014 erklärten ihn die USA zum weltweit gesuchten Terroristen.

Seit seiner Rückkehr soll er zusammen mit einem weiteren IS-Terrorristen namens Ridvan Haqifi für geplante Angriffe auf internationale, staatliche und kirchliche Einrichtungen und auf Spiele der israelischen Fußball-Nationalmannschaft verantwortlich sein.

Muhaxheri steht auf der Fahndungsliste von Interpol

Interpol sucht Muhaxheri wegen unter anderem wegen der Organisation und Beteiligung an einer terroristischen Gruppe und Anstiftung zum nationalen, rassistischem, religiösen oder ethnischen Hass, Zwietracht und Intoleranz. Hier einige Fotos des Gesuchten (Quelle: Interpol, Fotos: screenshots/epochtimes).

Bildschirmfoto vom 2016-12-29 18-33-36

 

Bildschirmfoto vom 2016-12-29 18-33-50

(ks)

Siehe auch:

http://www.epochtimes.de/politik/welt/sek-informant-berlin-ist-voll-mit-is-menschen-keiner-sieht-sie-a2012093.html