Nord-Syrien: Syrische Armee und Hisbollah gewinnen 20 Regionen zurück

Der Erfolgskurs gegen die IS-Streitkräfte durch syrischer Armee und libanesische Hisbollah in Nord-Syrien geht weiter.
Die syrische Armee und die libanesische Hisbollah eroberten 20 Regionen der nördlichen Provinz Aleppo innerhalb der letzten 72 Stunden zurück. Die russischen Luftstreitkräfte unterstützten die Operationen und fliegen Angriffe auf weitere ISIS-Hochburgen in der Provinz Aleppo, berichtet das Schweiz Magazin.
Wichtiger Al-Nusra Kommandeur getötet
Einer der wichtigsten Kommandeure der Al-Qaida-nahen Al-Nusra-Front wurde bei einer Offensive der syrischen Armee getötet, laut Informationen aus Geheimdienstkreisen. Es sollen Ghouta Mohammad Sarha Aka Jarrah, und mehrere seiner Kämpfer getötet worden sein. (dk)