Überraschendes Treffen von Putin und Assad in Moskau

Der russische Präsident Wladimir Putin und sein syrischer Amtskollege Baschar al-Assad sind am Dienstagabend zu einem Treffen in Moskau zusammengekommen. Das teilte Kreml-Sprecher Dmitri Peskow am Mittwoch mit. Bei dem …

Der russische Präsident Wladimir Putin und sein syrischer Amtskollege Baschar al-Assad sind am Dienstagabend zu einem Treffen in Moskau zusammengekommen. Das teilte Kreml-Sprecher Dmitri Peskow am Mittwoch mit. Bei dem Treffen der beiden Staatsoberhäupter ging es demnach um die russische Militäroperation in Syrien: "Es ging natürlich um den Kampf gegen extremistische Terrorgruppierungen und um eine Fortsetzung der russischen Operation zur Unterstützung der Offensive der syrischen Streitkräfte", so Peskow.

Ob es bei dem Treffen auch um die politische Zukunft Assads ging, wollte der Kreml-Sprecher hingegen nicht mitteilen. Russland fliegt seit Ende September Luftangriffe in Syrien.
(dts Nachrichtenagentur)