Selbstversorgung: Australierin lebt seit 30 Jahren unabhängig vom Versorgungsnetz

Jill Redwood lebt ein völlig autarkes Leben. Sie baute ihr Haus in East Gippsland, Australien, wo sie für mehr als 30 Jahre alleine und völlig unabhängig von Netzstrom, Wasser, mobilem Empfang oder Fernsehen gelebt hat.

Das ist Jill Redwood. Jill baute ihr Haus in East Gippsland, Australien, wo sie für mehr als 30 Jahre alleine und völlig unabhängig von Netzstrom, Wasser, mobilem Empfang oder Fernsehen gelebt hat. Sie lebt von rund 80 Dollar pro Woche, hat über sechzig Tiere, die ihr Gesellschaft leisten und einen reichlichen Garten, der ihr direkt vor der Haustür als Bio-Supermarkt dient. Sie erzeugt ihre eigene Solarenergie und versorgt sich mit Wasser aus dem lokalen Bach, Jill lebt ein völlig autarkes Leben.

Gemüsegarten direkt vor der HaustürGemüsegarten direkt vor der Haustür Foto: vimeo screenshot 2

Das Haus und der angrenzende Schuppen sind wie ein Museum mit Werkzeugen und Geräten aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Jill bewahrt sie auf, für den Fall, dass sie eines Tage wieder benötigt werden. Nichts wird verschwendet, alles ist entweder kompostiert oder wird irgendwie recycelt. Weil sie von selbst angebauten, organischen Lebensmitteln lebt, frei von allen industriell erzeugten Nahrungsmitteln, hat Jill klare Haut, helle Augen und die Fitness einer viel jüngeren Frau; sie wird nie krank.

Wasserversorgung mit SchöpfradWasserversorgung mit Schöpfrad Foto: vimeo screenshot 3

Jill geht auch in die Stadt einkaufen, aber nur dann, wenn sie wirklich muss. Sie kann ohne den Besuch von Geschäften für etwa sechs Monate auskommen. Sie hat eine mit Einlegegurken und Eingemachtem gefüllte Speisekammer, stellt ihren eigenen Apfelsaft her und hat für fast alle Wartungsprobleme Lösungen im Stile des 19. Jahrhunderts. Sie ist ein wandelndes Lexikon für Überlebensstrategien, Fähigkeiten für ein natürliches Leben, Pflanzen und Tiere. Ihr einziger Luxus aus dem 21. Jahrhundert ist das Internet, das sie als freie Schriftstellerin und für ihre Arbeit bei Environment-East-Gippsland nutzt, einer Gruppe von Aktivisten, die sich für Victorias (Australien) letzten Urwald einsetzt.

Solarenergie und InternetSolarenergie und Internet Foto: vimeo screenshot 4
Jill Redwood ist fit und wird nie krankJill Redwood ist fit und wird nie krank Foto: vimeo screenshot 5

Lesen Sie außerdem

Living off-grid, content and alone for over 30 years

und schauen Sie dieses Video:

(Naturalhomes/mh)

Wenn Dir dieser Artikel gefällt, teile ihn mit Deinen Freunden und gib uns ein Like auf  Facebook! So hilfst Du uns, noch mehr geniale Geschichten aus aller Welt aufzuspüren und mit Dir zu teilen.

Hast Du selbst etwas Geniales erlebt, oder ein geniales Thema, Bild oder Video, das wir posten sollen? Dann schick uns Deine Geschichte im Messenger.

Kommentieren
Werte Leserinnen und Leser,
in Ihrem und unserem Interesse werden wir ab 17. Oktober 2017, nur noch von unseren Moderatoren freigegebene Kommentare veröffentlichen. Nach langer Beobachtung mussten wir feststellen, dass viele aggressive Kommentare in Inhalt und verletzender Form dem Ansehen der Epoch Times geschadet haben. Wir bedanken uns für konstruktive Ergänzungen, Anregungen und auch kritische Anmerkungen. Diese werden wir wie bisher so schnell wie möglich freischalten. Aber aus Mangel an Manpower werden wir die Kommentarfunktion auch manchmal ganz schließen müssen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ihre Epoch Times-Redaktion