„CIA-Farbrevolution“ oder „russische Kommandoaktion“? Verschwörungstheorien umranken Frankreichs Gelbwesten

Der neue Sicherheitschef der Gelbwesten in Paris soll 16 Monate lang als Söldner für die prorussischen Separatisten im Donbass gekämpft haben. Diese Enthüllung befeuert neue Gerüchte über einen... Mehr»

Trump, Pelosi und die Mauer – es geht um Alles

In diesem Machtkampf zwischen der Clinton-Freundin Pelosi und US-Präsident Trump geht es um Alles. Darum, wer die USA regiert. Trumps im Westen unübliches Verhalten, gegebene Wahlversprechen... Mehr»

Soll Merkel beim Werkstatt-Treffen der CDU im Februar demontiert werden?

Am 9. und 10. Februar will die CDU „Werkstatt- Gespräche“ zur Migrationspolitik führen. Die Entscheidungen von 2015 sollen dabei kein Tabu sein. Analyse. Mehr»

Frank Hennig: Das Elend der Eliten

Ein großer Teil des politischen Spitzenpersonals verkörpert das Elend der politischen Eliten des Landes, stellt Gastautor Frank Hennig fest. Unzureichend qualifiziert, lebensfern und hoch... Mehr»

Wieso sind die Medien so links? – Eine Analyse von Andreas Unterberger

"Die 68er gewannen Einfluss in vielen Bereichen - ganz besonders in den Medien. Dieser Einfluss war und ist gewaltig - vor allem wenn ich ihn mit den damaligen Jahren vergleiche. " Das schreibt der... Mehr»

AfD verliert ein Viertel ihrer Anhänger – eine Analyse

Nach der Bundestagswahl, bei welcher die AfD mit einem Plus von fast acht Prozent als der größte Gewinner aus der Wahl hervorging, stieg sie weiter von 12,6 auf 13, 14, 15, dann sogar 16 bis 18... Mehr»

NGOs und Deutsche Umwelthilfe: Wie man Politik an den Parlamenten vorbei macht

Mit dem Verbandsklagerecht können Interessengruppen wie die Umwelthilfe Politik an den Parlamenten vorbei machen. Die Öffentlichkeit soll möglichst wenig erfahren – und die aus Steuergeldern... Mehr»

Wenn das Wort „Hetzjagd“ nicht über die Lippen will

Politiker der CSU und die stellvertretende Regierungssprecherin Martina Fietz haben die Gewaltexzesse im oberpfälzischen Amberg verurteilt – teils in einem Zusammenhang mit der mutmaßlichen... Mehr»

Anja Reschke und die „wütenden weißen Männer“: Wirbel um Twitter-Neujahrsvorsatz

Mit einem giftigen Tweet in Richtung "wütender weißer Männer" hat Parade-Haltungsjournalistin Anja Reschke heftige Reaktionen ausgelöst. Nicht jedem ist nachvollziehbar, warum die Kämpferin gegen... Mehr»

AfD-Leitantrag zum Europaparteitag: EU reformieren – oder 2024 ein Dexit

In einer Woche treffen die Delegierten der AfD in Riesa zusammen, um ein Europawahlprogramm zu verabschieden. Der Leitantrag ist gekennzeichnet von Forderungen nach Entideologisierung der EU und der... Mehr»

Politisierung erwünscht?

Dient manchen Rechten der Islam als Universal-Erklärung für jedwedes Fehlverhalten von Einwanderern aus dem Nahen Osten, stilisieren Linke alle erdenklichen Miseren bereitwillig zur Folge von... Mehr»

Haisenko: „Oben“ wird kräftig zugelangt und „Unten“ immer mehr am Lohn gekürzt

Wie kann sich ein Staat als gerecht bezeichnen, der produktive Arbeit höher besteuert als leistungslose Einkommen aus Kapitalvermögen? Eine Analyse von Peter Haisenko. Mehr»

Schriftsteller Robert Menasse erfindet Hallstein-Rede in Auschwitz

Der österreichische Schriftsteller Robert Menasse wünscht sich, die Europäische Kommission möge nach Art des aufgeklärten Absolutismus den Nationalstaat in Europa zum Wohl der Europäer... Mehr»

Historiker schreibt Offenen Brief an Chefredakteur der „Rheinpfalz“: „Warum manipulieren Sie Ihre Leser?“

Historiker Dr. Hans-Jürgen Wünschel schrieb dem Chefredakteur der "Rheinpfalz" einen Offenen Brief. Dessen Leitartikel um die Weihnachtszeit habe nur so vor sachlichen Fehlern gestrotzt, so seine... Mehr»

„Deutsche Lust am Untergang“: Arbeitsplätze gehen, Fachkräfte bleiben fern, Öko-Vorgaben steigen

Kabarettist Dieter Nuhr höhnt in seinem Jahresrückblick, Politologe Wolfgang Bok zeigt sich in "Cicero" fassungslos, Großkonzerne streichen tausende Stellen: Deutschlands Politik will trotzdem an... Mehr»

Vera Lengsfeld: 2018 – Das Jahr der Zersetzung des Rechtsstaates

"Man könnte fast den Eindruck bekommen, der Terrorismus wird von den europäischen Staaten geduldet, um die eigenen Bevölkerungen zum Schweigen zu bringen." Gastautorin Vera Lengsfeld, einstmals... Mehr»