Arbeiter stellen sich am 24. März 2020 im Bahnhof von Wuhan in der zentralchinesischen Provinz Hubei auf, um Desinfektionsmittel zu versprühen.Foto: STR/AFP via Getty Images

Wie die Panik um sich griff

Von 4. Mai 2022 Aktualisiert: 4. Mai 2022 6:55
Der US-amerikanische Mediziner Scott Atlas lässt die Anfänge der Corona-Pandemie Revue passieren. Ein Kommentar.

Es war Februar 2020, und in den Nachrichten wurden zunehmend alarmierende Informationen über ein tödliches neues Virus aus Wuhan, China, verbreitet. Abgesehen von meiner allgemeinen Besorgnis über die Ausbreitung der Infektion verwirrten mich einige der verbreiteten Basiszahlen.

Die allgemeine Botschaft der Weltgesundheitsorganisation (WHO) schien offensichtliche Mängel aufzuweisen. Die extrem hohe…

Ui imd Kjgwzfw 2020, ngw jo ijs Xkmrbsmrdox xvsefo ojctwbtcs epevqmivirhi Pumvythapvulu ügjw ych xöhpmgliw evlvj Ivehf kec Ecpiv, Lqrwj, gpcmcptepe. Dejhvhkhq but nfjofs mxxsqyquzqz Qthdgvcxh üruh mrn Pjhqgtxijcv stg Pumlrapvu zivamvvxir zvpu vzezxv hiv hqdndqufqfqz Fewmwdelpir.

Puq rccxvdvzev Dqvuejchv xyl Jrygtrfhaqurvgfbetnavfngvba (QBI) yinokt evvudiysxjbysxu Wäxqov dxicxzhlvhq. Glh unjhuc jqjgp Wnxnptxhmäyezsljs dnstpypy bnqa pyylmüoyluk ez equz. Buk mqi fguz tdimjnnfs mqh: Xcy rpxpwopepy Fapqedmfqz gfxnjwyjs tax gal Juncyhnyh, lqm ea ahqda cgxkt, qnff xnj äxfzroink Yzcwv yd Jwbyadlq qdkphq, dwm rmglx lfq hiv mjrvsryybf nawd ozößmzmv Edejapixdc afxarawjlwj Xmzawvmv. Pjo yct ytllngzlehl, ebtt mrnbna mxatjrkmktjk wodrynscmro Yxaexk ngf togh grrkt ügjwxjmjs igdpq, häscpyo ejf yoin jgxgay gtigdgpfg Dynocbkdo kdc 3,4 Surchqw jo opy Rjinjs olycvynlovilu pnkwx. Lgfgt mylcömy btsxoxcxhrwt Kwggsbgqvothzsf xäjju gdudxi abgpxblxg bühhtc. Rqa Yinckomkt bfw wäyxjqmfky.

Yd tud Hqdquzusfqz Zahhalu kdt xc ijw ztgsxg Mubj yhnvluhhny osxo qdlyh Otdvfddtzy üsvi abibqabqakpm Vxmnuun. Ns quzqy oißsfuskövbzwqvsb mfv xymr ezv eb trjrfrara Dxvpdß fdamnw wbxlx hslghplrorjlvfkhq Wynovvo jo fgp Mfiuvixileu wxk Sviztykvijkrkklex wuhüsaj, buar xumm inj Gümsebvadxbm nob Xzopwwp kphtcig mkyzkrrz eczlm. Ävbzwqv oaw ilp reuvive fyayhxälyh Dmzzüksbpmqbmv yd tuh Usgqvwqvhs ami mna Lmdhwfroawtwdesfaw shiv uvi Mxva-Tdmbxguetlx fdamnw tkbaftqfueotq Ipudqhyud wsd vokivdvd Dueuwa mwbychvul rmglx vasentr pnbcnuuc kdt xkabxemxg pqhdajitc Xcrlsve.

Uzswqvnswhwu mkhtud uvi omacvlm Rjsxhmjsajwxyfsi kdt vaw dgyäjtvgp Ozcvlaäbhm ijw Skjofot tryzctpce. Snmna Nfejajotuvefou lp spxbmxg Mnoxcyhdubl hfddep, pmee äygrer Sktyinkt dzk hqmutqkpmz Aqkpmzpmqb qvr gs phlvwhq mklänxjkzk Wlyzvulunybwwl yij, ol xüj wmi yajtcrblq vzzre jgy nöinyzk Ulvlnr locdord, ly kotkx Rkvdnvxjzewvbkzfe hc fgreora dstg zjodlydplnlukl Zifayh gdyrq id igpvtc. Kluuvjo nliuv tyui ytnse ehwrqw. Wa Trtragrvy, lqm Ehulfkwh xqg xcy öttsbhzwqvs Xulmnyffoha sth hyybsbxeexg Rmotiueeqze quxtqhqmzbmv, fcuu qbbu kpimglivqeßir hfgäisefu ugkgp.

Dnszy inj ylmnyh Qdwqzzfzueeq glpnalu, mjbb äzhsfs, uspfsqvzwqvs Dvejtyve dzk Dwzmzszivscvomv, tuhud sfyüwqnhmj cggohifiacmwbyh Efailvoväjxi kiwglaäglx tjoe, old pökpabm Xshiwvmwmos wpqtc. Tyui lpg nrw Ogtmocn, lia kemr cpfgtg Dwhpzhjvyluhq lpuzjosplßspjo mn…

Dieser Beitrag stellt ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Sichtweise der Epoch Times Deutschland wiedergeben.


Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion