UK: Huawei fliegt aus 5G-Netz raus | USA: 2 weitere chinesische Firmen auf schwarzer Liste

Epoch Times2. Dezember 2020

Die französische Regierung hat nach einem Wochenende von massiven Protesten dem Druck nachgegeben. Sie widerruf den umstrittenen Artikel des kontrovers diskutierten Sicherheitsgesetzes.

Ab September 2021 ist es Telekommunikationsfirmen in Großbritannien verboten, neue 5G-Technologie von Firmen zu installieren, die eine Gefahr für die nationale Sicherheit darstellen.

Präsident Trump macht weiter Druck gegen China. Reuters zufolge hat er zwei weitere chinesische Unternehmen auf die schwarze Liste von Firmen gesetzt, die angeblich im Besitz des chinesischen Militärs sind oder von diesem kontrolliert werden.

Die heutigen Themen:

00:00 Paris: Umstrittener Artikel wurde gestrichen
01:49 Huawei wurde durch Gesetz in Großbritannien vollständig verboten
02:21 Trump setzt zwei weitere chinesische Firmen auf die schwarze Liste

An dieser Stelle wird ein Video von Youtube angezeigt. Bitte akzeptieren Sie mit einem Klick auf den folgenden Button die Marketing-Cookies, um das Video anzusehen.



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Dies umfasst ebenso abschweifende Kommentare, die keinen konkreten Bezug zum jeweiligen Artikel haben. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.


Ihre Epoch Times - Redaktion