Robert Habeck.Foto: JOHN MACDOUGALL/AFP/Getty Images

Habeck warnt vor Rechtsruck: CDU- und FDP-Verweigerung ist verantwortungslos

Epoch Times29. Oktober 2019 Aktualisiert: 29. Oktober 2019 11:31

Grünen-Chef Robert Habeck hat die Absage von CDU und FDP zu einer möglichen Regierungsbeteiligung in Thüringen scharf kritisiert.

„Bei allem Verständnis für die innerparteilichen und taktischen Überlegungen von Union und FDP – um die geht es gerade nicht“, sagte Habeck den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben). Das Wahlergebnis in Thüringen zeige, dass die Parteienlandschaft im Umbruch sei.

„Die Volksparteien entfalten keine Bindekraft mehr, rechtsextremistische Parteien bekommen ein Viertel der Stimmen und die klassischen Lager der 1990er funktionieren längst nicht mehr. Da müssen alle Demokraten miteinander gesprächs- und auch geschäftsfähig seien“, sagte Habeck.

Die Verweigerungshaltung von CDU und FDP sei falsch: „Ein Land braucht eine Regierung, Politik Handlungsfähigkeit. Sich zu verweigern, ist nicht verantwortlich.“ (dts)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion