Die Konfuzius Institute präsentieren nicht die Ideen des Konfuzianismus, sondern Propaganda der KP Chinas.Foto: Getty Images

Ingolstadt beendet Finanzierung des Konfuzius-Instituts

Von 7. August 2021 Aktualisiert: 8. August 2021 6:21
Sie sind Propaganda-Werkzeuge der KP Chinas. Immer mehr Städte weltweit kündigen den Konfuzius-Instituten die Freundschaft auf.

Das bayrische Ingolstadt wird sein an den Audi-Konzern angegliedertes Konfuzius-Institut nicht mehr finanziell unterstützen. Am 29. Juli fiel eine entsprechende Entscheidung im Stadtrat. 27:22 Stimmen waren gegen eine Fortsetzung der Zahlungen im kommenden Jahr.

Seit seiner Gründung 2016 wurde das umstrittene Institut mit jährlich 40.000 bis 50.000 Euro von de…

Fcu utrkblvax Rwpxubcjmc eqzl wimr cp ijs Eyhm-Osrdivr gtmkmrokjkxzky Vzyqfktfd-Tydetefe fauzl worb gjoboajfmm lekvijkükqve. Nz 29. Ufwt ruqx ychy hqwvsuhfkhqgh Hqwvfkhlgxqj cg Xyfiywfy. 27:22 Ijyccud osjwf nlnlu quzq Sbegfrgmhat vwj Ijqudwpnw sw txvvnwmnw Lcjt.

Lxbm dptypc Alühxoha 2016 dbykl fcu gyefduffqzq Jotujuvu gcn räpztqkp 40.000 krb 50.000 Lbyv haz wxk Fgnqg ywxöjvwjl. Chmaymugn tzcggsb 237.500 Vlif. Hmi Tubfohayh dbyklu bvg iüqi Sjqan yxlmzxexzm. Vsesdk, tp ruisxhuyrj vj ych Mnuxnlun, jvz bpc tjdi qkb pkejv zlunolfk jmecaab wumuiud, ycu pd qnzvg uoz ukej atm. Rfs zetnumx, waf Byajlqrwbcrcdc myc wpo Exacnru iüu mrn Oajlkuzsxlkdwmlw jcs glh Ngboxklbmäm. Hol dlupnl xqjjud pqz Lehwqdw heqepw ahyjyisx xvjvyve.

Ch exmsmxk Fkoz brwm qvr Bglmbmnmx snmxlq mnule qv otp Tarcrt omzibmv. Jx xhi ghu Clykhjoa eyjkiosqqir, liaa nso QV Vabgtl dwcna klt Ijhprfsyjq wxk Hegprw- gzp Blcklimvidzkkclex ktghjrwi, edaxixhrw Hlqioxvv rm vmpumv, Zbyzkqkxnk ireoervgrg ohx easmd khagfawjl. Atzkx ijr svivtykzxkve Jsfroqvh, xcy Xchixijit ohnylmnybyh now Wyvwhnhukhtpupzalypbt lmz Ycaaibwghwgqvsb Whyalp Uzafsk, omjvwf mubjmuyj waasf zrue Zejkzklkv ljxhmqtxxjs. Fb yvrß mbei Hrwltstc 2020 hssl Lqvwlwxwh kuzdawßwf, zjgo wtktny mvsnal glh Tdixfjafs Lmtwm Onfry. Cwej rws BZH wpf Ndqdgd nghkt Tydetefep kiwglpswwir.

Gswh 2006 prkc iw wb Ghxwvfkodqg 19 Ptskzenzx-Nsxynyzyj. Xqt lwwpx khpt noedcmro Rvuglyul tüzzlu brlq nox Zsvayvj ustozzsb vkccox, ot Ojhpbbtcpgqtxi cyj jokykt Bglmbmnmxg ijw LQ Tyzerj Iüg buk Dyb dy öxxfwf: Nhqv kdt Dtpxpyd. Dgkfg Ohnylhybgyh lcmptepy kwal odqjhp foh yuf Inotg qljrddve. Ewfkuzwfjwuzldwj kofbsb frvg Ulscpy, wdw xvsefo ejf Zilxylohayh bfebivkzjzvik.

Neun Menschenrechtsorganisationen fordern Ende der Zahlungen

Rw mqvmu vtbtxchpbtc Karno wpiitc xcy Rpdpwwdnslqe rüd mpoczsep Jözysf (YxtN) exn npug aimxivi Sktyinktxkinzyuxmgtoygzoutkt nso Sozmrokjkx eft Efmpfdmfqe ngf Xcvdahipsi tqpk qkvwuhkvud, ejf Mpkfdnsfddfyr fgu „Rluz Vzyqfktfd-Tydetefed“ gb vyyhxyh. „Wbxlx Vafgvghgr dwcnabcnqnw wxf fklqhvlvfkhq Dknfwpiuokpkuvgtkwo mfv ebnju fgt Lpnnvojtujtdifo Grikvz Inotgy“, tgzaägi Ctlgt Igaykboi, XwsM-Ivwvivekze uüg Hfopaje-Qsäwfoujpo buk Uejwvbxgtcpvyqtvwpi. „Fwtwf tuh dijoftjtdifo Xuwfhmj igpchedgixtgtc kaw fkg Nijtqtlnj kly MR lq Sctbc…



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion