Leopold Reiter, Schriftsteller und Auslandsjournalist meint: „Alles fallen lassen und dorthin gehen und nicht sagen: Och, ich muss noch das tun, das tun und das tun.“Foto: Alexander Hamrle/The Epoch Times

„Es geht ins Herz“

Von 5. Mai 2011 Aktualisiert: 5. Mai 2011 3:40

WIEN – Am Abend des 4. Mai 2011 gastierte Shen Yun Performing Arts zum letzten Mal in diesem Jahr in der Wiener Stadthalle.

Bevor die Künstlerguppe aus New York weiter nach Bratislava, Slowakei, zu ihrer letzten Station auf der Europa-Tournee abreist, bekam die 100-köpfige Gruppe noch einiges an Lob vom österreichischen Publikum entgegengebracht.

Leopold Reiter, Schriftsteller, der für eine deutschsprachige Zeitung in Kalifornien über europäische Geschichte und Geographie schreibt, wurde durch Zeitungsberichte auf die Aufführung aufmerksam. Er erzählte danach, wie ihm die Show über die 5000-jährige Geschichte Chinas gefallen habe: „Wunderbar, ich habe nicht einmal gesehen, wer mein Nachbar ist, wer links und rechts sitzt. Ich habe mich immer nur auf die Bühne konzentriert, weil die Leute auf der Bühne bringen das so wunderbar, dass das wirklich dauert, bis man das sieht, denkt, und dann geht’s ins Herz.“

Die Botschaft, so der Schriftsteller, sei an andere zu denken und „mit jemandem zu sprechen, um herauszufinden, was seine Vergangenheit ist, oder wie er sich benimmt, damit man auf seine Persönlichkeit zurückführen kann.“

Die Kostüme empfand der Journalist als: „Wunderbar. Und es ist so, dass sie alle abgestimmt sind auf ein gewisses Thema, und das Thema ist, dass man den anderen Menschen glücklich machen will.“

Der „Crazy Austrian Guy“, wie er sich selbst scherzhaft bezeichnete, würde anderen über die  Show wie folgt berichten, um sie ihnen zu empfehlen: „Alles fallen lassen und dorthin gehen und nicht sagen: Och, ich muss noch das tun, das tun und das tun.“

Quelle: NTD

Die Epoch Times Deutschland freut sich, als Medienpartner von Shen Yun Performing Arts World Tour 2011 ihren Leserinnen und Lesern einen exklusiven Einblick in ein einzigartiges Kulturereignis bieten zu können.

www.shenyunperformingarts.org

Bratislava im Mai

Sa 7. Mai 2011 19:00 Uhr

So 8. Mai 2011 14:00 Uhr

Ort: Slovak National Theatre

Pribinova 17

819 01 Bratislava

Telefon-Buchung: +421-2-52 93 33 21, 52 93 33 23

Online-Buchung:

www.ticketportal.sk

 



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion