In Kinder-Überraschungsei: 5-Jähriger findet Crystal Meth beim Spielen

Epoch Times3. Juni 2016 Aktualisiert: 8. Juli 2016 0:42
Beim Spielen entdeckte ein 5-Jähriger die berüchtigte Droge Crystal Meth in einem gelben Kinder-Überraschungsei.

Ein 5 jähriges Kind aus Nordirland hat beim Spielen ein Päckchen mit der gefährlichen Droge Crystal Meth gefunden. Es war versteckt in einem gelben Plastik-Kinder-Überraschungsei, berichtet "Bild.de"

Mit seinem Bruder unterwegs fand der Junge den gelben Plastik-Behälter in einer Hecke. Darin befand sich kein Spielzeug, sondern weißes Pulver, das die Brüder zum Glück nicht probierten. 

Sie brachten ihren Fund zum Vater. Später ermittelte die Polizei und fand heraus, dass es sich bei dem Pulver um die berüchtigte Droge Crystal Meth handelte. Die Polizei nimmt an, das Überraschungsei sollte von dort aus in ein Gefängnis geschmuggelt werden.

Crystal Meth macht nicht nur extrem süchtig, sondern ist auch extrem giftig. Schon der erste Konsum kann zur Abhängigkeit führen, gleichzeitig schädigt die Droge die inneren Organe wie Leber, Lunge und Nieren und löst Psychosen, Depressionen und Panikattacken aus. Crystal Meth verursacht auch Hirnblutungen und Risse in den Hauptschlagadern und führt zur Auflösung der Muskulatur. (dk) 

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN