Janukowitsch: US-Präsident Trump soll Krieg in der Ostukraine beenden – „Westliche Politiker Schuld am Krieg“

Epoch Times22. Februar 2017 Aktualisiert: 31. Juli 2018 14:23
Der ehemalige ukrainische Präsident Janukowitsch schrieb nach eigenen Angaben an US-Präsident Trump: "Ich fordere Sie auf, die Menschenrechte in der Ukraine zu verteidigen, um dort die Demokratie und den Rechtsstaat wiederherzustellen."

Der ehemalige ukrainische Präsident Viktor Janukowitsch hat US-Präsident Donald Trump aufgefordert, ein Ende des Kriegs in der Ostukraine herbeizuführen.

Er habe Trump in einem Brief gebeten, „dringende und umfassende Maßnahmen“ zu ergreifen, sagte Janukowitsch am Dienstagabend vor Journalisten in Moskau. Ähnliche Briefe habe er auch an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), den französischen Präsidenten François Hollande, den russischen Staatschef Wladimir Putin und den Generalsekretär des Europarats, Thorbjörn Jagland, geschrieben.

Janukowitsch schrieb nach eigenen Angaben an Trump: „Ich fordere Sie auf, die Menschenrechte in der Ukraine zu verteidigen, um dort die Demokratie und den Rechtsstaat wiederherzustellen.“ Der gestürzte Präsident machte die Regierung von Trumps Vorgänger Barack Obama für die Eskalation in der Ostukraine mitverantwortlich. Der dortige Krieg sei das „Resultat unverantwortlicher Taten ukrainischer und westlicher Politiker“, die bei den Protesten auf dem Maidan Partei ergriffen hätten.

Auf dem als Maidan bekannten Unabhängigkeitsplatz in Kiew hatten im November 2013 Massenproteste begonnen. Im Februar 2014 kam es zu heftigen Straßenkämpfen, bei denen mehr als hundert Menschen getötet wurden.

Die Zuspitzung der Proteste führte zum Sturz von Präsident Janukowitsch. Er flüchtete zunächst ins ostukrainische Donezk und setzte sich später mit russischer Hilfe nach Russland ab. Seitdem lebt er dort im Exil.

Nach dem Putsch und unter Janukowitschs Nachfolger Petro Poroschenko begann die bis heute andauernde militärische Konfrontation zwischen der ukrainischen Armee und prorussischen Separatisten in der Ostukraine, die die Regierung in Kiew nicht anerkennen. In dem Krieg starben seit März 2014 mehr als 10.000 Menschen.  (afp/so)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN