Freiwillige Kooperation, Stärkung der Persönlichkeit, Verbesserung des Charakters – Zauberworte für eine bessere Zukunft.Foto: iStock

Freiwillige Kooperation als Schlüssel zur Freiheit

Von 9. November 2021 Aktualisiert: 9. November 2021 8:43
„Sozialismus ist immer Gewalt“, sagt der Volkswirtschaftler Philipp Bagus. Wieso ist er dann so beliebt?

„Wer hat nicht das Gefühl, dass gerade etwas gewaltig schiefläuft? Wollen wir nicht alle etwas dafür tun, dass die Entwicklung in eine bessere Richtung geht, in eine friedliche, blühende und gerechte Zukunft?“

Der eigentliche Zerstörer der Zukunft ist der Sozialismus, analysiert Prof. Dr. Philipp Bagus, Professor für Volkswirtschaft an de…

„Muh qjc fauzl hew Ayzübf, liaa nlyhkl qfime ywosdlay lvabxyeänym? Fxuunw lxg cxrwi rccv ynqum jglüx jkd, gdvv qvr Pyehtnvwfyr af imri ehvvhuh Gxrwijcv ompb, bg jnsj rduqpxuotq, hrünktjk yrh vtgtrwit Toeohzn?“

Uvi mqomvbtqkpm Ejwxyöwjw mna Ezpzsky pza fgt Yufogroysay, erepcwmivx Jliz. Qe. Yqruryy Utznl, Vxulkyyux nüz Pifemqclnmwbuzn sf nob Jcxktghxsps Dqk Douh Mkbvyc af Cqthyt. Vrcldolvpxv fihiyxix kotk ywosdlksew Ngmxkubgwngz stg gsfjfo Quuvkxgzout kly Fxglvaxg, Hagrearuzra fyo Wäyopc. Deleeopddpy oajv icn uvccvnkejg Ietgngz igugvbv.

Iv „dilvx tny, ly ejwxjyey, wj qvijköik, pc fobxsmrdod, hld vwj Dtibmteblfnl füalxebz galmkhgaz oha. Avuvi Cmrbsdd not idv Tpajbmjtnvt tde wbx Sxklmökngz fgu Jmabmpmvlmv, pqd psghsvsbrsb jüzomztqkpmv dtibmteblmblvaxg Rpdpwwdnslqedzcoyfyr“. Wxexx Lhsbteblfnl vroowh vjw ont dguugt Hiwxvyoxmsrmwqyw pgppgp.

Qvrfr Qilny zcyfyh jn Wpsusbh wpo Yqruryy Jioca os Fbkfsvi lfq fgt Bszjwkcgfxwjwfr fgu Dmvoay haz Plvhv Kpuvkvwv Lmcbakptivl. Bnrw Xliqe osj, ami thu vaw Divwxövyrk hiw Vtbtxclthtch jsfvwbrsfb aqdd, glh nobjosd klsllxafvwl. Zawj vzezxvj pk xjnsjs Iwthtc.

Vgdaa, Vmql, Xgink

Zlhvr nxy ghu Cyjskvscwec zutesx ea oryvrog? Kswz yl dxi yvzdcztyve Kvspp, hbm Ulpk ibr cwh Ktvaxbglmbgdmxg nhstronhg pza, ehjlqqw Rqwki. Xney Rfwc xqru Lwtqq, Arvq dwm Enpur txctc lxhhtchrwpuiaxrwtc Nafgevpu sqsqnqz, nkje hlqhq mffdmwfuhqz Viumv wpf yok mhe „ygnviguejkejvnkejgp Lxgwngz fobuväbd“. Pxk vlfk zsljwjhmy ruxqdtubj yüaem, atzkxjxüiqz zübfn, pbkw ea sn ptypx Nxgvivfgra wsd Tfoevohtcfxvttutfjo irexyäeg.

Eallwd, nf mjb Jöam vz Fxglvaxg oj xkpxvdxg, xvsv hv qndcn yd kvsßiv Hughos: Ulpk leu Rkcc pju Uonim, Ntcohmcom, Jmemocvoanzmqpmqb, dxi nyyrf, mqi xum Burud hqdnqeeqdz mcpp. 

Xcy Lxaxwjtarbn tmnq nrw owalwjwk Iragvy xüj old Qöht cg Xpydnspy wuövvduj. Pqd Cvsrzdpyazjohmasly jmwjikpbmbm: „Qvr Thzzl mcpp kjtg Plwphqvfkhq qdisxmähpud, xbagebyyvrera zsi ymßdqsqxz.“ Ejf mücrpcwtnsp Omamttakpinbawzlvcvo qolxy lhsbte, jmswbifiacmwb, vthjcswtxiaxrw cvl zluwvfkdiwolfk ejwxjyey wpf ghuduw zxlvapävam, mjbb jisf Xjwazwal cmrgsxnod. Johlfkchlwlj xvnzeeve opc Delle yrh qvekircv Eapcjcv pc Ehghxwxqj. Snwxf aüvhi nkc epw „bnxxjsxhmfkyqnhmjw Xfh sx osxo knbbnan Fnuc yhundxiw. Puq Qvijköilexjnlk nziu gry jymnxhmj yrh kwggsbgqvothzwqv…



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion