Außenminister beraten über Entwicklungen im Syrien-Konflikt

Die Außenminister der EU-Staaten beraten heute über die Entwicklungen in Syrien, der Ukraine und in Venezuela. Mehr»

Pariser Justiz befasst sich mit antisemitischen Ausfällen bei „Gelbwesten“-Demo

Nach antisemitischen Beschimpfungen gegen den Schriftsteller und Philosophen Alain Finkielkraut am Rande von „Gelbwesten“-Protesten hat die Pariser Justiz Vorermittlungen eingeleitet. Mehr»

Fernsehköchin Sarah Wiener soll bei Europawahl für Österreichs Grüne antreten

Fernsehköchin Sarah Wiener will den "grünen Werten als Freundin beistehen" und tritt für die Grünen Österreichs bei der EU-Wahl an. Mehr»

EU kündigt Sanktionen gegen Russen wegen Vorfalls im Asowschen Meer an

Die EU hat bereits 164 Ukrainer und Russen sowie 44 Organisationen auf ihrer Sanktionsliste. Nun kommen weitere wegen des Vorfalls in der Meerenge von Kertsch hinzu. Mehr»

Großbritannien: Kein großes Interesse mehr am Sternenkranz auf blauem Grund

An EU-Fahnen besteht in Großbritannien kein Bedarf mehr, dafür jedoch am Union Jack. Angesichts des für den 29. März geplanten Brexit werden die Briten offenbar "ein bisschen leidenschaftlicher"... Mehr»

„Deutschland ist ein Irrenhaus“: Broder zeigt sich fassungslos bei Think-Tank-Debatte in Wien

Der Berliner Publizist Henryk M. Broder war Star des Mittwochabends, als der von Österreichs Vizekanzler Heinz-Christian Strache initiierte Think Tank „Denkwerk zukunftsreich“ seine erste... Mehr»

Kardinal Marx-Spende macht’s möglich: NGO-Schiff „Sea Eye“ nach 3 Wochen wieder im Einsatz

Um Migranten im Mittelmeer einzusammeln und nach Europa zu bringen, ist wieder ein deutsches NGO-Schiff im Einsatz. Das Schiff „Alan Kurdi“ habe nach einer entsprechenden Erlaubnis der... Mehr»

Polizei in Dänemark sucht ausgebüxtes Känguru

In Dänemark ist die Polizei auf der Suche nach einem Känguru. Das Beuteltier sei am Samstagabend in Rodding, gut 80 Kilometer nördlich der deutschen Grenze, einem Privatbesitzer entlaufen, sagte... Mehr»

„Milo, du Dieb“: Tausende Demonstranten fordern Rücktritt von Montenegros Präsidenten

Tausende Demonstranten haben in Montenegros Hauptstadt Podgorica den Rücktritt von Präsident Milo Djukanovic gefordert. Rund 3.500 Menschen marschierten am Samstagabend durch die Stadt und... Mehr»

Tsipras und Zaev mit Kleist-Preis der Münchner Sicherheitskonferenz geehrt

Der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras und sein nordmazedonischer Amtskollege Zoran Zaev sind bei der Münchner Sicherheitskonferenz mit dem Ewald-von-Kleist-Preis ausgezeichnet worden.... Mehr»

Barcelona: Massenprotest gegen Prozess gegen katalanische Separatisten

Zehntausende Menschen haben in Katalonien gegen den Prozess gegen zwölf Separatistenführer der Konfliktregion im Nordosten Spaniens protestiert. Die Kundgebung fand am Samstagabend im Zentrum der... Mehr»

500.000 Menschen in Barcelona fordern Freiheit für Unabhängigkeitsführer

Am Samstag gingen hunderttausende Menschen in Barcelona auf die Straße. Sie protestieren gegen den Prozess gegen die Organisatoren der katalanischen Unabhängigkeitsbewegung. Mehr»

LIVESTREAM Paris: Erneut tausende „Gelbwesten“ in Frankreich auf den Straßen

"Ich halte dieses verfaulte System nicht länger aus!" Heute gingen zum 14. Mal "Gelbwesten" in Frankreich und Paris auf die Straße. Mehr»

Münchner Sicherheitskonferenz endet mit Schwerpunkt Nahost

Am Sonntag steht in München der Syrien-Konflikt und die Rolle des Iran im Mittelpunkt. Mehr»

Teile eines Gebäudes der St. Petersburger Uni eingestürzt

In St. Petersburg ist ein Gebäude der Universität eingestürzt. Rettungsdienste bestätigten, dass 86 Personen sicher aus dem Gebäude evakuiert wurden und bei der Rettung keine Leichen gefunden... Mehr»

Lawrow beklagt verpasste Chancen im Verhältnis zu Europäern

Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat eine kritische Bilanz der Beziehungen zur Europäischen Union gezogen. Die Europäer hätten sich „in eine sinnlose Rivalität mit Russland... Mehr»

London und Moskau nehmen Dialog nach elf Monaten wieder auf

Erstmals seit den Verwerfungen wegen des Giftanschlags von Salisbury sind in München Vertreter Russlands und Großbritanniens wieder zu offiziellen Gesprächen zusammengekommen. Wie das britische... Mehr»

Nach Salvini-Macron-Streit: Frankreichs Botschafter kehrt nach Rom zurück

Die Zeichen zwischen Frankreich und Italien stehen auf Versöhnung: Die französische Regierung hat am Freitag ihren Botschafter, Christian Masset, nach Rom zurückgeschickt, den sie vergangene Woche... Mehr»

Macron erklärt 11. März zum Gedenktag für „Opfer des Terrorismus“

Frankreich wird in Zukunft am 11. März der „Opfer des Terrorismus“ gedenken. Präsident Emmanuel Macron entschied am Freitag, den Jahrestag der islamistischen Anschläge auf die... Mehr»

„Dreimal ans Gesäß gefasst“: Ermittlungen gegen Diplomaten des Vatikan in Frankreich

Nach unsittlichen Annäherungen gegenüber einem Mitarbeiter der Stadt, die vor Zeugen während eines Neujahresempfangs stattgefunden haben sollen, ermittelt Berichten zufolge die Staatsanwaltschaft... Mehr»