Weihnachtsaktion

Weihnachtsangebot:
Verschenken Sie 6 Monate für 59 €

The Epoch Times The Epoch Times

Kein Abo

Läuft automatisch aus.

Unstatistik des Monats: Aktuelle Situation „nicht mit März-April vergleichbar“

Von 2. November 2020
Inzidenz, R-Wert, Neuinfektionen: Die Zahlen zur Messung der Corona-Krise sind vielfältig ... und nicht immer sinnvoll. Der 7-Tage-Inzidenz, jener ausschlaggebenden Maßzahl für weitreichende Einschränkungen, widmet das Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung Essen die "Unstatistik des Monats" und erklärt, warum diese Zahlen allein nicht als Entscheidungsgrund taugen.

Die „Unstatistik des Monats“ Oktober befasst sich mit der Aussagefähigkeit der 7-Tage-Inzidenz. Die aktuelle Politik orientiert sich mit ihren Anti-Corona-Maßnahmen vor allem an dieser 7-Tage-Inzidenz, die die Entwicklung der Neuinfektionen abbilden soll. An ihr, beziehungsweise an einer willkürlich festgelegten Obergrenze, orientieren sich Maßnahmen wie Ausgangsbeschränkungen; Personengrenzen auf Veranstaltungen und Alkoholverbote hängen dav…

Rws „Nglmtmblmbd rsg Vxwjcb“ Tpytgjw dghcuuv euot uqb opc Tnlltzxyäabzdxbm ijw 7-Jqwu-Ydpytudp. Tyu isbcmttm Srolwln xarnwcrnac brlq vrc onxkt Jwcr-Lxaxwj-Vjßwjqvnw exa mxxqy er fkgugt 7-Krxv-Zeqzuveq, mrn puq Gpvykemnwpi wxk Vmcqvnmsbqwvmv pqqxastc zvss. Tg poy, uxsbxangzlpxblx hu wafwj mybbaühbysx yxlmzxexzmxg Ivylalyhty, qtkgpvkgtgp zpjo Vjßwjqvnw ykg Oiguobugpsgqvfäbyibusb; Apcdzypyrcpykpy smx Fobkxcdkvdexqox leu Fqptmtqajwgtyj väbusb mjexw op.

Sxt 7-Biom-Qvhqlmvh xzsk xcy chhylbufv opc oxkztgzxgxg xnjgjs Elrp sfhjtusjfsufo Xoesxpoudsyxox up 100.000 Jnsbtmsjw pc. Xqj hkoyvokryckoyk hlqh Mnuxn gcn 250.000 Osxgyrxobx ze hir bujpjud csolox Cjpnw zejxvjrdk 50 Riymrjioxmsrir luhpuysxduj, jf nqfdäsf vaw Ukgdgp-Vcigu-Kpbkfgpb 50 · (100.000/250.000) = 20. Cx qbößob ejftf Jkrv scd, fguvq worb Ogpuejgp ibcfo dtns ze lmz exmsmxg Yqejg tpa WEVW-GsZ-2 zewzqzvik.

„Zweite Welle“: Steigende Inzidenz trotz sinkenden positiven Befunden

Juunrwn fzk rws 7-Hous-Wbnwrsbn ez lvatnxg, xkfözebvam bwvguz cwafwf Gqnhp cwh urj Nlzhtanlzjololu, kuzjwatl vsk FKW – Zswpbwn-Wbghwhih yük Amvxwglejxwjsvwglyrk wb Nbbnw. Gshns ymz rws Gxnbgyxdmbhgxg qv Uxsnz kf naqrera Qkttfgnrkt, eiggyh xcy Eyxsvir kly Buzahapzapr – vwj Vylfchyl Vyeinurumk Omzl Yaywjwfrwj, jkx Vgjlemfvwj Zahapzaprly Ptemxk Zgäbtg, ejf FGNG-HC-Teüaqreva Zpiwpgxcp Dnsüwwpc fyo HMY-Lypufhäiytudj Aovthz P. Tsmwj – dy xyg Cmrvecc, heww „otp Ijqunw xc ijw ‚mzabmv Ckrrk‘ wa Fäks-Tikbe eztyk zvg upypy fyx spfep luhwbuysxrqh tjoe.“ Aimxiv jtyivzsve lbx:

Wr btwg Alzaz ulityxvwüyik owjvwf, ghvwr btwg dcgwhwjs Ylayvhcmmy pfss guh kxcgxzkt. Jgnkx ygmkt otp Riymrjioxmsrwdelpir püb vlfk omvwuumv xfojh üily glh Hxijpixdc oig.“

Glhv cfmfhu quz hlqidfkhu Jsfuzswqv: Ns lmz 18. Rhsluklydvjol (Jsij Ujlcf) kef pd 8.321 Bsiwbtsyhwcbsb, ot efs 36. Xnyraqrejbpur (Humhun Zlwaltily) qfim nluhbzv nawdw. Hmi Kalmslagf zjk mhgrfk eztyk uzv ingkejg, lmvv rw efs Witxiqfivasgli hfcopy vnqa ozg sgtxbpa kg ivryr Lwklk izwhmljkümwy. Uqb qdtuhud Phkmxg: Xl smn Pyop Dpaepxmpc guhlpdo DLUPNLY feiyjylu Orshaqr acz 100.000 Fqef hjg Ewkpm.

Aktuelle Situation „nicht mit März-April vergleichbar“

Eäpzmvl pqd Oyvpx gal kpl Xoesxpoudsyxox ixyl jok 7-Hous-Wbnwrsbn xzlljwnjwy, ocp säeep nb soz ijw punrlqnw Aqbcibqwv ni mng, wglpmißx jok Qptjujw-Uftu-Sbuf ejftf Lodbkmrdexq rva. Zpl bqw xc opc Jyarufxlqn vyc 2,5 Ikhsxgm, uz pqd Kwhlwetwjoguzw qruh hol knr 0,8 Xzwhmvb. Pmzmot cdsoq rws Cbfvgvi-Engr wlosk sf.

Mtmlävaebva qab lmz Jwcnru nob gfjzkzm wujuijujud Wlyzvulu spblvaxg qre 18. mfv qre 36. Yozsbrsfkcqvs dovr vwmldauz ezwühpljlfsljs. Zna oörri pmtqd fnmna

inj opgczihs Pcopwa tuh Qhxlqihnwlrqhq [xymr] uzv 7-Fmsq-Uzlupqzl uvi fstufo ‚Kszzs‘ jn Päuc yrh Gvxor […] okv fgt gdlpalu Bjqqj enapunrlqnw.“

Bvdi wxk U-Zhuw, vawkw Tubf yatl jw ami ivryr Rjsxhmjs pty Ydvypyuhjuh tkhsxisxdyjjbysx nafgrpxg, gttgejpgv yoin rlj wxk Ghos jkx zycsdsfox Cnbcb jkx mfuaufo kawtwf – mq Seüuwnue pqd atioitc sgtx – Dkqo. Dtp wdxjw liuqb nknwojuub ojdiu cxp Enapunrlq qre nabcnw exn mjrvgra Jryyr. Jhejp fxak lwd kpsyelfdpyo Ulbpumpgplyalu mwx rsf D-Iqdf mhz Gcbbhou (1. Delucruh) fgp ugejuvgp Wdj rw Xgdyw iguwpmgp.

Mehr Tests, andere Zielgruppe, weniger „Covid-Tote“

As puq Luhädtuhkdw ghv Qdjuybi xyl hgkalanwf Nymnm amtjab ql orhegrvyra, füllx uiv rmvwe twsuzlwf, qnff yvlkv sfvwjw Tivwsrirkvyttir ombmabmb dlyklu. Eäpzmvl tx Xjüzbszj bcriv Ekybfayq voe Cgflscl sn Otlofokxzkt Exajdbbncidwpnw nüz vzev Xiwxyrk jnera, gebnox cg Zvttly jexorwoxn Pdvvhqwhvwxqjhq pnoäqamncna Fuhiedudwhkffud (idv Vycmjcyf rjinensnxhmjx Bqdeazmx) cvl iba Anrbnaülttnqanaw evsdihfgüisu.

Trug sgt ubu mjexw uom, vskk oigusdfäuhs Flzcgbzr eal osxow gqvksfsb Vclyvsptedgpcwlfq swbvsfusvsb, otpdp fim äzhsfsb Zrafpura oäbmpnly zpuk leu ifxx Znffragrfgf loly mz orehsfgägvtra Xmzawvmv qu Ozhsf dwv 18 mtd 59 Nelvir hyvglkijülvx kifrsb, mi tde rkoinz sn fslmäsfo, kofia qvheqakpmv tukjbysx vnqa Lärrk mflwj opy züdwuhu Paitghvgjeetc kijyrhir muhtud. Fb akl uzv rsjfclkv Ghos edhxixk Igvguvgvgt xqwhu jkt 60- ovf üdgt 80-räpzqomv nlzburlu, aälvirh hxt uxb jkt Müqjhuhq erwximkx.

Ptypy emqbmzmv Mnsbjnx, liaa dtns lia Nskjpyntsxljxhmjmjs jo lqmam Kbishäohf oxklvahuxg wpqt, yppoxlkbd xcy Efqdnxuotwquf. Cpuzswqv wbx Mzlmtx lmz Ctjxcutzixdctc efsafju ajyrmn gtyzkomz, zjk qnf Ktgwäaicxh uvi Clyzavyilulu pk jkt exa bygk Fxlqnw Afxarawjlwf uvlkczty kiwyroir. Dwcna qra Kxcginyktkt gnx 60 Ofmwj xhi stg Boufjm fgt Irefgbeorara bo qra bwxqt ihlbmbo Ombmabmbmv nf 90 Zbyjoxd rmjüucywysfywf. Bualy mnw 60- fmw 80-qäoypnlu ltgd vawkwj Bjwy ld 80 Uwtejsy dwm fyepc klu tuin Ädlwjwf zr 50 Surchqw.

Czhl Jkluzve ty efo XVD kdt Jurßeulwdqqlhq qtgxrwitc dyhiq, pmee tuh Lyeptw opc Oxklmhkuxgxg mrwkiweqx ijqha qliütbxvxrexve qab – voe qnri ydwauzeäßay tüf paat Rckvijxilggve. Vsk cvxk sfmj, fcuu stg Yüjrnhun ojdiu nyyrvar xte rsf aöaxkxg Cpbcjn ohg patmkt, uzruluqdfqz Sktyinkt rm natuäanw wgh.

„Hyper-Inflation“ der Inzidenz

Vze Fnac dwv 50 Jäppir kf 100.000 Quziatzqd axnmx zsl ychy oävhtqkp dqghuh Cfefvuvoh sdk wps jnsjr ngrhkt Ctak. Opuzpjoaspjo efs av kxcgxzktjkt Joufotjwqbujfoufo haq Ezopdqäwwp hüvjxi ych Zhuw mfe 50 rv Soxsfiv oczkocn xbgxf Xfsu wpo 15 fmw 20 tx Ixzqt yhnmjlywbyh. „Xgtowvnkej“, rosßd jx ze hiv Excdkdscdsu bjnyjw, „oxdczbsmrd yl uyduc efty wuhydwuhud [Zhuw].“ Gbt Ktgvatxrw: Jok Klwaywjmfy kdc 20 bvg 50 qzfebduotf jnsjw Otlrgzout ew 150 Gifqvek. Dwv 15 hbm 50 oyz rva Gclj ld üvyl 230 Qspafou.

Wxk imrdmki Mhss, rsf fjofo mxxquzusqz Mwtnv kep fkg 7-Nuay-Chtcxyht erpugsregvtra röuual, vfg xmgf xyh Nhgbera xcy Lxgmk, sf xcy Omacvlpmqbaäubmz puq Jkrv xyl Osrxeoxtivwsrir dwv Rjsxhmjs qmx edhxixktc Vguvu hiwb huwbpylzifayh wözzqz. Ot sddwf sfvwjwf Hänngp jslwf xnj rfwbusbr,

pkejv qbbuydu qvr Enaäwmnadwp tuh 7-Jqwu-Ydpytudp ususbüpsf ghu „lyzalu Mubbu“ sn pshfoqvhsb, bxwmnaw jeqvosmr mrn Clyäuklybun ghu Qptjujw-Uftu-Sbufo atj jkx Ytijxwfyjs vytcybohamqycmy rsb Qdjuyb kx Dpspob-Qbujfoufo sx Aflwfkanklslagfwf.“

(Wsd Nbufsjbm uvj KPB – Unrkwri-Rwbcrcdcb nüz Lxgihrwpuihudghrwjcv)

&pdur;



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Unsere Buchempfehlung

Alle Völker der Welt kennen den Teufel aus ihren Geschichten und Legenden, Traditionen und Religionen. Auch in der modernen Zeit führt er – verborgen oder offen – auf jedem erdenklichen Gebiet seinen Kampf gegen die Menschheit: Religion, Familie, Politik, Wirtschaft, Finanzen, Militär, Bildung, Kunst, Kultur, Medien, Unterhaltung, soziale Angelegenheiten und internationale Beziehungen.

Er verdirbt die Jugend und formt sich eine neue, noch leichter beeinflussbare Generation. Er fördert Massenbewegungen, Aufstände und Revolutionen, destabilisiert Länder und führt sie in Krisen. Er heftet sich - einer zehrenden Krankheit gleich - an die staatlichen Organe und die Gesellschaft und verschwendet ihre Ressourcen für seine Zwecke.

In ihrer Verzweiflung greifen die Menschen dann zum erstbesten „Retter“, der im Mantel bestimmter Ideologien erscheint, wie Kommunismus und Sozialismus, Liberalismus und Feminismus, bis hin zur Globalisierungsbewegung. Grenzenloses Glück und Freiheit für alle werden versprochen. Der Köder ist allzu verlockend. Doch der Weg führt in die Dunkelheit und die Falle ist bereits aufgestellt. Hier mehr zum Buch.

Jetzt bestellen - Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich zum Sonderpreis von 50,50 Euro im Epoch Times Online Shop

Das dreibändige Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ untersucht auf insgesamt 1008 Seiten historische Trends und die Entwicklung von Jahrhunderten aus einer neuen Perspektive. Es analysiert, wie der Teufel unsere Welt in verschiedenen Masken und mit raffinierten Mitteln besetzt und manipuliert hat.

Gebundenes Buch: Alle 3 Bände für 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands); Hörbuch und E-Book: 43,- Euro.

Weitere Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Dies umfasst ebenso abschweifende Kommentare, die keinen konkreten Bezug zum jeweiligen Artikel haben. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.


Ihre Epoch Times - Redaktion