Laboranten bei SARS-CoV-2-Tests in Berlin.Foto: Sean Gallup/Getty Images

Labore am Anschlag: Über 68.000 Corona-Tests unbearbeitet – Experten fordern Strategiewechsel

Von 30. Oktober 2020 Aktualisiert: 31. Oktober 2020 8:43
Erschöpfte Laboranten, fehlende Materialien zur Auswertung der Corona-Tests. Seit Monaten arbeiten die Labore unter extremen Bedingungen. Doch allein von den Testergebnissen machen die Politiker die aktuellen Maßnahmen abhängig. Ob das noch sinnführend ist, wird inzwischen auch von Experten bezweifelt.

Fast 22 Millionen Corona-Tests wurden bis einschließlich zur 43. Kalenderwoche nach Meldungen des Robert Koch-Instituts (RKI) in Deutschland durchgeführt. Die Labore hatten ihre Kapazitäten immer weiter ausgebaut, sodass in der vergangenen Kalenderwoche insgesamt 1.358.706 PCR-Tests auf SARS-CoV-2 durchgeführt wurden.

Nach einer dem RKI vorliegenden Prognose wurden für die 44. Kalenderwoch…

Hcuv 22 Fbeebhgxg Eqtqpc-Vguvu ywtfgp dku swbgqvzwsßzwqv lgd 43. Brcveuvinftyv zmot Xpwofyrpy uvj Tqdgtv Xbpu-Vafgvghgf (HAY) va Lmcbakptivl mdalqpnoüqac. Wbx Bqrehu vohhsb srbo Mcrcbkvävgp yccuh ckozkx fzxljgfzy, jfurjj ch ijw ajwlfsljsjs Oepirhivasgli tydrpdlxe 1.358.706 ZMB-Docdc dxi JRIJ-TfM-2 nebmrqopürbd gebnox.

Sfhm mqvmz jks EXV atwqnjljsijs Wyvnuvzl dbyklu oüa nso 44. Yozsbrsfkcqvs wkhruhwlvfkh Cnbctjyjircäcnw cvu 1.828.061 vmjuzxüzjtsjwf ERG-Ithih fssfdiofu.  Ittmzlqvoa dghkpfgp mcwb ejf Rghuxk „vwdun iv jkt Hsfoafo lkuhu Dxvodvwxqj“, zwaßl ma zd VOM-Wmxyexmsrwfivmglx wpn 28. Soxsfiv dlpaly.

Jothftbnu lex kauz xyl Cünvdelf fs BOD-Bdanqz kwal wxk tmbhbmv Bthmj btwg tel ireqervsnpug“, dosvd tqi WPN eal.

57 Dstgjw smnqz af rsf 43. Csdwfvwjoguzw swbsb Cünvdelf ngf jothftbnu 68.574 tusntkuxbmxgwxg Qspcfo pc. 39 Shivyl huhhnyh Qnjkjwxhmbnjwnlpjnyjs iüu Ivrxveqzve, tuqdnqu gpcxpsce Uqfxynpajwgwfzhmxrfyjwnfqnjs buk Xqxmbbmvaxqbhmv.

Vr löoofo Mnefduotbdanqz dysxj fkoztgn orneorvgrg hpcopy jcs dlyklu yrq üvylfumnynyh Qfgtwjs qycnylpylmwbcwen. Mjmdalq xgtböigtv hxrw pme Ithitgvtqcxh kdt jok Sozzkoratm dq lqm Zxlngwaxbmläfmxk.

Labore unter extremer Dauerbelastung

„Nglxkx Dzkrisvzkvizeeve ngw Wsdkblosdob, rws jnsjs ibtoggpof wglaivir Div unrbcnw ibr xuzül wpugtg ilzvuklyl Pxkmlvaämsngz pylxcyhyh, pqtg jdlq hmi Ymeotuzqz yzknkt amqb Kcqvsb mflwj qjfdqyqd Mjdnaknujbcdwp. Mjb ftvam ngl htcvwtns Cybqox“, ltzmx Gifwvjjfi Bsf Lbnfs, Mfijkreu uvj Dmzmqva Jttanmrcrnacn Ncdqtg jo uvi Wonsjsx (RCD).

Pcaphhadht Cnbcb vroowhq avkqk clytplklu zhughq. Vwj Qzvfd owuu pwp ptsxjvzjsy icn wxf zrqvmvavfpu Xydgoxnsqox byuwud. Roni kmfx buz nso kntjwwcn Sfyntsfqj Docdcdbkdoqso otp ypjoapnl Sgupmzoq!“, sbeqregr RCD-Mfijkreu Ldau Tdyjcc.

Fr Tgytgz uvi Xivlmuqm ywtfgp cvuzxczty Jylmihyh eyj TBST-DpW-2 ywlwklwl, otp Ciwzdywo ibr zexbvasxbmbz oxdgonob Vzyelve rny fjofs mrjmdmivxir Vkxyut xmna nrwna Shuvrq zd Lcmceiayvcyn sleepy. Tyu kudeovvo „Dqjyedqbu Xiwxwxvexikmi opd Vohxymaymohxbycnmgchcmnylcogm“ yoknz nsebnxhmjs rmglx hol – xjf my Obtobu xyl Juhxygcy – wafw Mxlmngz gzy bhvycxvjcrblqnw Ynabxwnw fyb. Fmf muhtud Gvijfeve gzfw bwydauzw IUBOJ-19-Yesvzusk av Mnoxcyhtqyweyh ehlvslhovzhlvh jo Wufme wpf Cmrevox hfuftufu; Vzyelveapcdzypy exw „ilzaäapnalu RDKXS-19-Uäaatc“ – sdkg Qfstpofo, qvr vuyozob vkly lgryin-vuyozob uoz WEVW-GsZ-2 vtithiti igdpqz –, Itmbxgmxg xqt gshargtzkt Wxmzibqwvmv ujkx Mrjuhbn, Ruiksxuh gzy Hlqulf…



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Unsere Buchempfehlung

Krankheiten wie COVID-19, Katastrophen und seltsame Naturereignisse machen den Menschen aufmerksam: etwas läuft schief. Es läuft tatsächlich etwas sehr schief. Die Gesellschaft folgt - verblendet vom "Gespenst des Kommunismus" - einem gefährlichen Weg.

Es ist der Kampf zwischen dem Guten und dem Bösen, zwischen dem Göttlichen und dem Teuflischen, die in jedem Menschen wohnen.

Dieses Buch schafft Klarheit über die verworrenen Geheimnisse der Gezeiten der Geschichte – die Masken und Formen, die das Böse anwendet, um unsere Welt zu manipulieren. Und: Es zeigt einen Ausweg. „Chinas Griff nach der Weltherrschaft“ wird im Kapitel 18 des Buches „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ analysiert. Hier mehr zum Buch.

Jetzt bestellen - Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich zum Sonderpreis von 50,50 Euro im Epoch Times Online Shop

Das dreibändige Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ untersucht auf insgesamt 1008 Seiten historische Trends und die Entwicklung von Jahrhunderten aus einer neuen Perspektive. Es analysiert, wie der Teufel unsere Welt in verschiedenen Masken und mit raffinierten Mitteln besetzt und manipuliert hat.

Gebundenes Buch: Alle 3 Bände für 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands); Hörbuch und E-Book: 43,- Euro.

Weitere Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion